Anspruch auf Maßnahme, wenn kein Leistungsbezug

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von schnucki719 23.03.11 - 20:20 Uhr

Hallo,

vielleicht kann mir von euch jemand weiterhelfen.

Wir beziehen seit Februar ALG 2, da mein Mann über die Wintermonate zu Hause war und mein Arbeitsvetrag am 07.02. auslief und leider nicht verlängert wurde.
Ich mache seit 15.03. eine Maßnahme vom Jobcenter, die bis September geht und eigentlich auch recht viel Spaß macht. Mein Mann geht seit heute endlich wieder arbeiten, wodurch wir ab Mai wieder aus dem Leistungsbezug rausfallen werden.
Nun meine Frage:
Habe ich dann noch Anspruch auf die Maßnahme oder wird mich das Jobcenter dann rausnehmen aus der Maßnahme, da wir ja kein ALG 2 mehr beziehen und somit raus sind beim Amt?
Leider konnte mir heute beim Jobcenter niemand diese Frage beantworten.

Vielleicht weiß es ja hier jemand.

#danke schonmal

lg schnucki