Heul...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von elfinchen007 23.03.11 - 20:35 Uhr

Hallo zusammen,

heute könnte ich nur heulen.

Mein Kleiner 5 Wochen alt hat heute den ganzen Tag geschrien und fast kaum geschlafen.

Er läst sich kaum beruhgen nur wenn ich Ihn anlege aber das kann ich ja nicht ständig machen , da er dan ja bauchschmerzen bekommt.

Habe mir heute schon Lefax besorgt und so Zäpfchen zur Beruhigung.
Bin total verzweifelt.

Er muß doch mal schlafen.....

Kennt das Jemand kann das an dem Wachstumschub liegen..?

Lg

Beitrag von eisbaermaus 23.03.11 - 20:40 Uhr

unsere letzte rettung war autofahren

Beitrag von trieneh 23.03.11 - 20:50 Uhr

bei den benzinpreisen #zitter

Beitrag von sorceress75 23.03.11 - 20:50 Uhr

Hallo,
bei uns hat am besten Tragen geholfen. Hast du eine Tragehilfe? Sehr zu empfehlen. Da drin hat meine Kleine auch mal geschlafen.
LG Kathrin #liebdrueck

Beitrag von schici-nici 23.03.11 - 20:51 Uhr

Hi,

genau so ging es mir heute auch. Mein Kleiner ist auf den Tag 5 Wochen alt und ich bilde mir ein das der Schub schon letzten Freitag angefangen hat. Da wollte er ganz viel kuscheln. Seit Montag ist er total unausgeglichen und unzufrieden. Schreit wie am Spiess und will absolut nicht schlafen.
Meiner schläft jetzt seit ner Std. und wird gleich wieder hunger haben. Ich stell mich mal auf ne unruhige Nacht ein, auch wenn mir jetzt schon die Augen zufallen.

Bist nicht allein.

LG

Beitrag von elfinchen007 23.03.11 - 21:01 Uhr

Hi

ja bei uns hat es letzten donnerstag angefangen, dass er so jeden 2 tag sehr unausgegliechen war und viel geschrieen hat und ständig an die brust wollte. und heute ist auch sehr extrem.

mir fallen auch die augen zu und habe total kopfschmerzen.

man man

Beitrag von suena1978 23.03.11 - 21:01 Uhr


Heyhey

Bist nicht alleine..... :-)

Versuche mal mit Homöopathie, wenn meine Kleiner so unruhig ist, viel Nähe braucht und fast in mich hineinschlüpfen möchte, gebe ich manchmal ein Globuli - Chamomilla (Kamille).

Letztes Mal hat es super gewirkt, er hatte erst einen unruhigen Tag, konnte nachts nicht einschlafen... habe ihm Globuli gegeben und er schlief bis am anderen Tag um 11.30h zufrieden und glücklich.

War am nächsten Tag wieder ausgeglichen.

Mein Kleiner ist nun 9 Monate, mussten ihn anfangs immer herumtragen, da er nicht gerne alleine am Boden war. Empfehle dir eine Tragehilfe, wir hatten erst das TT für Neugeborene, später TT normal und nun haben wir uns noch ein Manduca angeschafft. Ist sehr zu empfehlen....

Wenn er immer bei dir trinken will, muss das nicht heissen, dass er davon Bauchschmerzen bekommt... er will sich so vielleicht beruhigen, da seine Welt durcheinander ist und dies ihm so Sicherheit gibt. Er ist ja noch nicht soo alt und die Welt draussen... ist alles neu für ihn.

Es wird sicher bald besser!

Herzliche Grüsse
Suena :-)

Beitrag von elfinchen007 23.03.11 - 21:04 Uhr

Hallo

ja gebe ihm auch die globullis aber irgendwie helfen die heute nicht

jetzt hat er ein zäpfhen bekommen zur beruhigung bin mal gespannt...

lg

Beitrag von iris1971 24.03.11 - 09:34 Uhr

Ihr Armen!!!

Hoffe, es geht euch heute schon besser?!

Wieso denkst du, daß er Bauchschmerzen hat? Windet er sich oder hat er einen geblähten Bauch?

Zum Thema Schübe/Phasen schau mal in das Buch "oje, ich wachse"... Ich komme damit ganz gut zurecht, wenn ich grad mal wieder nicht weiß, was bei Mia los ist. Es ist ganz gut geschrieben, auch wenn ich sagen würde, daß man nicht alles so ohne weiteres auf sein Baby ummünzen sollte.

An den Koliktagen haben auch Babymassagen ganz gut geholfen.

Lieben Gruß und gute Besserung!