Sodbrennen...Rennie-wie viel?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von thereschen 23.03.11 - 20:41 Uhr

Huhu, hab grad mal wieder übelst Sodbrennen...

Wenns garnicht geht nehm ich Rennie, so wie heute.
Nun habe ich heute aber schon 2 gelutscht. Wie viele darf/soll man denn am Tag?
Ich glaub ohne wird die Nacht nicht schön. :-(

Lg Theresa mit Sami 1 1/2 Jahre und Levin 21.SSW

Beitrag von kutschelmutschel 23.03.11 - 20:42 Uhr

ich hatte das auch ganz schlimm in meinen beiden ss...ich habe manchmal bis zu 6 stück am tag gelutscht...darf man glaub ich auch...geschadet hat es jedenfalls nicht

Beitrag von tsuhsi 23.03.11 - 20:50 Uhr

Hallo,
ich hab bei Sodbrennen einen Esslöffel Olivenöl geschluckt - sehr eklig, hilft aber umgehend und kann man kaum überdosieren.
Lg Katharina

Beitrag von thereschen 23.03.11 - 20:52 Uhr

Ui, das hab ich ja auch noch nie gehört. Klingt wirklich eklig :-p
Aber wenns hilft..Hmm.. Vielleicht probier ich es mal aus ;-)

#danke

Beitrag von momiundunbekannt 23.03.11 - 20:54 Uhr

Haste es schonmal mit Pantozol / Omaprazol versucht?

Frag mal Deinen FA danach... viell. kann er es dir verschreiben :-)

Beitrag von thereschen 23.03.11 - 20:57 Uhr

Ne, kenne ich garnicht... Ist das ein besonderes Wundermittelchen? :-)

Bisher gings auch gut mit Rennie, nur heute isses echt schlimm...

Lg und Danke