Kinderwunsch - warum gerade jetzt?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hausimausi5 23.03.11 - 20:43 Uhr

Hallo ihr,

ich hoffe ihr erklärt mich jetzt nicht für bescheuerd oder so, aber ich muss mich einfach mal ausheulen #heul

Ich habe mich vor 6 Monaten von meinem Freund getrennt, wir haben ein gemeinsames Kind. Er kümmert sich auch.

Und jetzt ist der plötzlich wieder da, mein Kinderwunsch nach einem 2. Sonnenschein. Und das trotz Depressionen, ach ich könnte heulen, jetzt hab ich nicht mal mehr nen Mann dazu - ich will, bitte versteht das ne falsch, mich auch ne von irgendeinem schwängern lassen #rofl nein nein aber es is einfach blöd jetzt wünsche ich mir wieder so sehr ein 2. Kind un die Situation is einfach zum #heul

Was meint ihr?

Eure Mandy

Beitrag von bu83 23.03.11 - 20:52 Uhr

juhu,

naja. Aushalten#cool. Die Zeit ist doch überhaupt nicht reif dafür. So ohne Partner. irgendwann kommt der richtige. Wart halt einfach ab. Alles andere wäre doch....

lg

Beitrag von phoeby1980 23.03.11 - 20:52 Uhr

hallo,
mir ging es etwa vor 2 bis 3 jahren genauso.

ich hatte so einen starken wunsch nach einem kind. dieses tick tick tick in mir drinn. ich dacht, ich zerspring gleich. und ich muss jetzt unbedingt ein kind haben.

hab sogar schon spaßeshalber mit dem gedanken gespielt in die disco zu gehen und mir jemanden schnappen. aber ich kann ja schlecht erstmal fragen, hast du hiv, oder andere ansteckenden krankheiten? wie sieht es mit erbkrankheiten aus? wie alt sind deine großeltern geworden?? und und und....#rofl#rofl

tja, ich kann es dir nachvollziehen... doch jetzt, wo ich einen mann hab, da ist mein ticken verschwunden... total blöde!!!

aber ich drück dir die daumen, vielleicht findest du ja bald jemand total nettes und liebes der für immer bei dir bleibt und sich auch noch ein kind von dir wünscht!

Beitrag von jackomo2106 23.03.11 - 20:58 Uhr

Hy Mandy!
Aber nein,Du bist beileibe nicht bescheuert,Du bist nur jetzt 6 Monate getrennt und Alleinerzieherin.
Wahrscheinlich findest Du innerlich,dass die Zeit noch nicht reif ist für eine neue Beziehung, denn Du hast ja auch genug mit Dir selber zu tun und Deinem seelischen Leiden.
Aber natürlich ist so eine Trennung ein grosser Verlust für Dich und Dein Kind und vielleicht möchtest Du unbewusst mit Deinem Wunsch nach noch einem Kind etwas kompensieren.
Das ist völlig normal,aber Du solltest der Situation auf den Grund gehen.
Erstmal ist es sicher wichtig,dass Du mit Dir selber wieder ins Reine kommst und für Dich einen Neuanfang beschliesst.
Vielleicht steckt hinter Deinem Wunsch auch einfach die Sehnsucht nach Veränderung,Weiterentwicklung,oder Du sehnst Dich nach einer neuen Aufgabe.
Oft ist ein Kiwu auch ein Ausdruck für Sehnsucht nach Liebe und Geborgenheit und dem Gefühl gebraucht zu werden.

Leider ist so eine Ferndiagnose unseriös,deshalb geb ich Dir den Ratschlag,dass Du zu einem Therapeuten/in gehen solltest,um Dir über so manches klarer zu werden.
Du wirst dann sehen,ob der Wunsch nach dem Kind weiterbesteht,oder durch etwas anderes ersetzt wird.
Alles Gute, Jackomo

Beitrag von hausimausi5 23.03.11 - 21:03 Uhr

Ich danke euch #herzlich Hat wirklich gut getan, ich werd einfach mal abwarten was die Zeit so mitsichbringt :)