Ob ich wohl nochmal die richtige Methode finde...?

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von schnuffel0101 23.03.11 - 20:59 Uhr

Es ist echt zum weglaufen. Ich habe nun schon mehrere Arten der Verhütung ausprobiert. Natürlich die Pille, den Nuvaring und die 3-Monats-Spritze. Den Ring fand ich nicht so dolle, bei der Spritze hab ich ohne Ende zugenommen. Die Pille hab ich vor 2 oder 3 Monaten abgesetzt (keine Baby-Planung) und hab irgendwie den Eindruck, dass ich mich ohne besser fühle. Aber was kann man da noch machen, Gummis findet mein Mann nicht so prickelnd.
Ach Mädels, gebt mir doch mal einen Tip.

Beitrag von lilaluise 23.03.11 - 21:06 Uhr

bei uns ist es genauso.
wir werden es mit nfp probieren- vielleicht ist das auch was für dich!
lg luise

Beitrag von schnuffel0101 23.03.11 - 21:07 Uhr

Was ist nfp?

Beitrag von karra005 24.03.11 - 09:00 Uhr

google einfach mal danach.;-) dauert nicht lang.

ich verhüte seit der Geburt meiner Tochter mit nfp alias Sensiplan.

TE: google hilft einem wirklich weiter. gib mal hormonfreie Verhütung ein. dann findest du schon ne ganze Menge Infos. Es gibt weit aus mehr als Kondome oder Spirale die genauso hochsicher sind wie die Pille.