Babix- dringend!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schnucki75 23.03.11 - 21:17 Uhr

Hallo,
habe heute auf Anraten der Apothekerin Babix gekauft.
Tristan hat nen dollen Infekt und die Nase ist zu...
Kann ich es auf seiner Kleidung anwenden? Schlafe im selben Zimmer, soll ich es besser auf meiner Kleidung anwenden?
Bin echt hin- und her gerissen...

LG.

Beitrag von wir3inrom 23.03.11 - 21:19 Uhr

Nein!
Da sind ätherische Öle drin, die sind NICHT gut für die Atemwege!

Beitrag von murmel72 23.03.11 - 21:21 Uhr

Bitte keine ätherische Öle bei Babys. Die Risiken überwiegen gegenüber dem Nutzen


http://www.planger.de/tips64.htm

Beitrag von stefanie104 23.03.11 - 21:22 Uhr

Huhu

Also ich nehme das Babix und das ist echt klasse.Ich mache ihn 3 Tropfen auf den Schlafanzug oder auf sein Schlafsack oder wenn du dir ganz unsicher bist dann Koch dir Wasser ab kipp es in ne kleine Schüssel und mach dort ein paar Tropfen rein und stell es auf den Nachttisch das haben wir so gemacht wo Erik noch ganz klein war.Aber jetzt mach ich das immer auf die Kleidung und es hilft.

Glg Steffi mit Erik 150909 #verliebt

Beitrag von moeriee 23.03.11 - 21:23 Uhr

Kauft euch lieber einen Pari Boy und inhaliert mit Kochsalzlösung (ca. 3%ige Lösung). Kann man aus der 1,9%igen und der 5,85%igen Lösung mischen. Das ist dann nicht ganz so teuer. Im Übrigen verschreibt ein Arzt diese Dinge auch. Wir haben noch nie einen Cent dafür gezahlt. Weder für das Gerät, noch für die Lösungen. Babix solltest du lieber nicht verwenden, da es lebensgefährlich für dein Kind sein kann.

Beitrag von laboe 23.03.11 - 21:28 Uhr

Wir haben es NIE auf die Kleidung gegeben. Hatte immer Angst, dass da doch mal was in den Mund kommt oder es zu streng ist.

Daher haben wir immer ein paar Tropfen in eine kleine Wasserschale getan und diese nebens Bett gestellt.

LG
Laboe

Beitrag von thalia.81 23.03.11 - 21:36 Uhr

Gar nicht anwenden:


http://www.planger.de/tips64.htm

Beitrag von canadia.und.baby. 23.03.11 - 21:38 Uhr

Jasmin bekommt 1-2 tropfen auf die Mitte vom Schlafsack!

Oder 5-6 Tropfen in heißes Wasser!

Beitrag von nisivogel2604 23.03.11 - 22:29 Uhr

Gar kein Babix! Traurig, das das Zeug immernoch verkauft wird für Babies.

Meine große Tochter wäre um ein Hasr an dem Mist erstickt

Beitrag von geralundelias 23.03.11 - 22:39 Uhr

Hallo,

ich habe immer ein bis zwei Tropfen auf eine Stoffwindel gegeben und einfach nur ins Zimmer gelegt, das hat gereicht.

Beitrag von douvi 23.03.11 - 22:42 Uhr

wir haben dieses hier:
http://shop.bahnhof-apotheke.de/engelwurzbalsam-9ml.51326.html

und

http://shop.bahnhof-apotheke.de/thymian-myrte-balsam-fuer-kinder-30ml.548.html

beides für Babys geeignet, da das besagte Mentol fehlt.
Hält aufgrund der naturprodukte lange (der duft) und lässt sich schön verteilen.

Beitrag von bouncecat 24.03.11 - 07:57 Uhr

Oh Gott, was ich hier grad lese lässt mich stutzig sein.
Ich habe Babix vom Arzt verschrieben bekommen weil mein kleiner noch immer sehr verschleimt ist und nichts dagegen hilft. Der KiA hatte das auch schon alles kontrolliert und konnte nichts feststellen, deswegen bat ich darum doch etwas zu bekommen, damit das endlich für meinen kleinen ein Ende hat. Und zwar Babix.

Also am besten die Finger von lassen?

Beitrag von zappelphillip 24.03.11 - 08:06 Uhr

Hallo....in Babix ist KEIN Menthol drin!!!!
Und so lange man es nicht in übermaßen aufträgt ist es ok!!!

Am besten in ne Wasserschüssel oder nen stöfchen geben dann kann es sich besser in der Luft verteilen und is nicht zu Intensiv!!!!

Beitrag von murmel72 24.03.11 - 22:56 Uhr

ne, ist es nicht.
Ausserdem geht es hier nicht um eine Menthol-Diskussion, sondern um ätherische Öle bei Babys. In Babix ist grösstenteils Eukalyptusöl drin.

Wir bilden uns immer ein, was so "gesund" riecht muss ja gut sein bei Erkältung. Es ist aber definitiv nicht angezeigt bei Babys. Es kann sein, dass dadurch paradoxe Reaktion provoziert wird. Sprich: Baby bekommt keine Luft mehr.

Beitrag von unikat2208 24.03.11 - 09:27 Uhr

das zeug gar nicht geben..
das kann derbe nach hinte losgehen,schon von vielen gehört das kinder daran fast gestorben sind..