Wie wurde euer ET berechnet?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schneckchen710 23.03.11 - 21:36 Uhr

Hi ihr Lieben,

irgendwie bin ich verunsichert. Mein Et wurde anhand meiner letzten Periode berechnet. Da ich aber vorher die Pille genommen habe, weiß ich gar nicht, ob die Zykluslänge so stimmt.

Zwei Freundinnen haben nun erzählt, dass ihr Frauenarzt den Et erst beim ersten US bestimmt hat. #kratzAngeblich wachsen die Babys am Anfang alle gleich "schnell".

Mein Süßer ist schon immer ca. zwei Wochen weiter. Und das von Anfang an! Bei der Feindiagnostik wunderte der Arzt sich schon über den ET. er meinte aber, für eine Korrektur des ET wäre es zu spät.

Nun mache ich mir Gedanken. Es geht schließlich um ca. 2 Wochen!

Wie wurde euer ET berechnet?

Liebe GRüße

schneckchen710 mit Mika (3) und Babyboy (25.ssw)

Beitrag von jana1609 23.03.11 - 21:39 Uhr

Beim ersten US und vermessen der Fruchthöhle.

Mein Et ist 4 Tage später als der, den ich anhand des letzten Tages meiner Periode ausrechne...

LG Jana 15.SSW

Beitrag von angel2110 23.03.11 - 21:41 Uhr

Hallo.

Bei mir ist das zwar schon eine Weile her, aber bei mir wurde der ET nach dem Ultraschall gemacht und nach dem ET das passende Datum der letzten Mens eingetragen #rofl

Heißt:
ET 23.11.2009
letzte Periode 16.02.2009 (dabei war die schon am 01.02.)
Als ich darauf hingewiesen habe wurde als eigentlicher ET der 10.11. und korrigiert der 23.11. eingetragen.
Also auch fast 2 Wochen Unterschied.

LG

Beitrag von widowwadman 23.03.11 - 21:59 Uhr

Mein ET wurde zunaechst nach der letzten Periode berechnet und dann beim US in der 12. Woche korrigiert.

Es ist tatsaechlich so, dass im ersten Tri so zwischen 8+0 und 14+0 der US zum datieren genommen werden kann. Spaeter sind die Wachstumsraten nicht mehr einheitlich

Beitrag von bhavana 24.03.11 - 06:57 Uhr

Mein ET-Termin wurde anhand des 1. Ultraschalls bereichnet (7. SSW).
Nach einigen Wochen, wurde der Termin aber korrigiert (1 Woche nach vor).

Ich verstehe nicht, warum man den ET-Termin bei dir nicht mehr korrigieren kann #kratz

Würde da nochmal nachfragen!

lg

Beitrag von caroline75 24.03.11 - 08:33 Uhr

ei mir wurde er nach der letzten Periode berechnet, mit dem Zusatz das er sich beim US nochmal verschieben könnt je nach Größe vom kleinen und Fruchtblase.
Ist aber dann doch so geblieben.
Bei einer Freundin wurde er beim US dann auch um 2 Wochen nach vorne verlegt.
Eine Korrektur sollte doch immer gehen????

lg
Caroline mit Zwerg 13+5