Was kommt bei Euch in die Kindergartentasche?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von fly02 24.03.11 - 00:20 Uhr

Hallo...

ich hab mal eine kurze Frage, was Ihr Euren Kindern morgens in die Kindergartentasche packt...Unsere Beiden gehen von 08.00 bis 13.00 in den Kindergarten und nehmen meistens eine zusammengeklappte Schnitte mit Marmelade, Nutella (darf man bei uns im Kindergarten :-D) oder Kiri-Käse mit oder zwischendurch ein weiches Brötchen, Crossaint oder ne Eierwaffel... und meistens noch eine kleine Dose mit Weintrauben, kleingeschnittenen Möhrchen, ein Apfel oder je nach Jahreszeit ne Mandarine o.ä....aber in der letzten Zeit beschweren sich meine Kinder mittags ständig über ihr Essen...total nervig...Aufschnitt wollen beide nicht draufhaben (finde ich im Sommer in der Brotdose auch nicht so dolle)...

Mich würde einfach mal interessieren, wie es in den Kindergartentaschen Eurer Kids aussieht...bin schon sehr gespannt..:-D

LG

Beitrag von engel28072003 24.03.11 - 00:44 Uhr

hallo also unser (im juni 3) geht nachmittags von 14-17uhr in den kindergarten und bekommt daher immer nen nachmittagssnack mit!

dies ist immer ein oder zwei fruchtzwerge,und dann obst oder gemüse als fingerfood geschnitten!
Meistens sucht er sich dann selbst was aus!Momentan darf Paprika auf gar keinen fall fehlen!Da könnte er denn ganzen Tag von essen!

Aber brot darf nur selten rein,da meckert er!Gut ist halt nachmittag,und da hat er schon immer nen pudding oder joghurt gehabt!

Ab und an gibt es auch mal ein paar vollkornkekse oder reiswaffel!


Ich würde dir raten deine kinder selbst entscheiden zu lassen was sie mitnehmen wollen,dann kannst du bei beschwerden hinterher immer noch sagen das sie sich das selber ausgesucht haben!Hilft bei unserem immer!
Und beim nächsten mal einfach auf das was nicht gut ankam verzichten!

Beitrag von tammyli 24.03.11 - 09:31 Uhr

Hallo!

Man kann es auch übertreiben mit den Ausrufezeichen!

Das ist unhöflich!!!

:-D


Beitrag von granouia 24.03.11 - 00:47 Uhr

Hallo!

Aktuell darf bei uns nur eins in die Brotdose: Erdbeermarmeladebrot mit Honig! #cool

Obst oder Gemüse wird aber auch gern geknabbert, sogar noch vor dem Brot. #schein

LG
Granouia

Beitrag von anjastein 24.03.11 - 01:08 Uhr

Frühstück

Beitrag von bifi-wurst72 24.03.11 - 02:58 Uhr

Meine töchter lieben es,wenn ich ihnen eine Bifiwurst oder kleine mini-frikadellen mit reinlege.

Beitrag von happybunny83 24.03.11 - 06:58 Uhr

bei uns sind nur Taschentücher drin :-)

Beitrag von ungeheuerlich 24.03.11 - 07:17 Uhr

Hallo,

Süßigkeiten wie Nutella und Co., sind ein absolutes No-Go.

Meine Süßen gehen von 8-12h und bekommen eine Stulle mit Wurst o. Käse mit, dazu Obst, Gemüse und ab und an ein Fruchtzwerg.
Tee u. Wasser gibt es im KiGa.

LG

Kerstin

Beitrag von nightwitch 24.03.11 - 07:22 Uhr

Hallo,

Keine süßen Brotbeläge, aber dafür Fruchtzwerg?

Das will ich gerne mal erklärt haben :-)

Also dann ist eine (selbstgemachte) Erdbeermarmelade aber um einiges besser als ein Fruchtzwerg...

Gruß
Sandra

Beitrag von ungeheuerlich 24.03.11 - 10:30 Uhr

Hallo Sandra,

ganz einfach, weil in unserem KiGa Nutella und Marmelade nicht mitgebracht werden dürfen.
Bei nem Fruchtzwerg drücken sie aber hin und wieder ein Auge zu ;-).

LG

Kerstin

Beitrag von feindin 24.03.11 - 08:12 Uhr

*rofl*

der war gut#cool

Also ich kann nun wirklich keinen Unterschied zwischen Nutella und Fruchtzwerg erkennen.

Nix für Ungut, beides sind Süßigkeiten.

LG feindin

Beitrag von tammyli 24.03.11 - 09:33 Uhr

Hallo,

Du weißt aber schon das Fruchtzwerge eine Zucker - und Fettbombe sind?
;-)

Beitrag von nightwitch 24.03.11 - 07:24 Uhr

Hallo,

ich frage Leandra morgens immer, was sie möchte.

Meist sind wir bei Brot mit Marmelade oder Wurst (Käse mag sie nicht so) und ein Stück Obst (Banane, Apfel, Weintrauben) oder Gurke / Tomate.

Ab und an schon mal einen Joghurt pur.

Wenn ich das rein mache, was sie möchte, bin ich mir sicher, dass es auch soweit aufgegessen wird.

Gruß
Sandra

Beitrag von judith81 24.03.11 - 07:28 Uhr

Hallo,
Johanna geht von 7 - 12 Uhr in den Kindergarten. Sie bekommt immer 1 Schnitte mit Käse oder Aufschnitt, Salami mit. 2 x in der Woche bekommt sie noch Obst oder Gemüse mit (ganzer Apfel, Banane, Gurke) ...tägl. gibts davon für alle einen Obst/Gemüseteller.
Lg
Judith

Beitrag von schniefnase 24.03.11 - 08:05 Uhr

Guten Morgen!

Also bei uns kommt immer wieder mal was anderes in die Box:

-Partybrot (Pumpernickel)
-Brezen-Wuzerl
-Vollkorntoasty
-Breze
-Semmel
mit

-Kiri
-Frischkäse u. geraspelter Karotte
-Emmentaler
-Ziegenkäse
-miniBabybel
-evtl. mal ne Essiggurke dazu

-Naturjoghurt mit kleingeschnittenem Apfel drin
-Fruchtzwerg
-Froop
-Obstgarten
-mal nen Vollkorn-Keks
-Dinkelstangerl
-selbstgemachter Muffin

-Apfel
-Birne
-Coctailtomaten
-Gurke
-Physalis
-Banane
-Kohlrabi
-Ananas
-Weintrauben

Das wird dann so zusammengestellt, daß eine kleine Kinderportion draus wird...
Wir haben einen Kühlschrank im KiGa!!#pro

LG!
Schniefnase

Beitrag von feindin 24.03.11 - 08:11 Uhr

Huhu

Bei und muss IMMER eine Banane rein und abwechselnd ein Vollkornbutterbrot oder eine Brezel.

Was anderes will mein Sohn nicht, seit einem Jahr.

LG feindin

Beitrag von reini77 24.03.11 - 08:43 Uhr

hallo,

ein vollkornbrot mit käse oder wurst (diverse sorten) oder müsli.

obst- und gemüseteller gibts im kiga.

lg reini

Beitrag von erstes-huhn 24.03.11 - 08:56 Uhr

Ein Brot mit Käse oder Wurst, etwas Gemüse, wie Gurke, Paprika etc. (Obst wird nicht gegessen) und eine Monster Backe (Fruchtquark).

Beitrag von ida-calotta 24.03.11 - 09:08 Uhr

Hallo!

Bei uns eigentlich auch so. Oft eine Scheibe Brot mit Wurst,Käse,Aufstrich, Obst was grad da ist und was sie gerne mithaben möchte, ab und an mal statt eines Brotes eine Eierwaffel und in letzter Zeit will sie wieder einen Joghurt dabeihaben. Ich hab neulich auch mal Apfelmus eingepackt der vom Vortag noch übrig war. Gelgentlich wandert auch ein kl. Würstchen in die Brotdose.

LG Ida

Beitrag von frau_e_aus_b 24.03.11 - 09:22 Uhr

Hallo...

Yannick geht von 8-14Uhr in den Kiga, manchmal auch bis 16Uhr.

Um 9.30Uhr gibt im Kiga gemeinsames Frtühstück.
Ich geb Yannick meist ein Schwarzbrot mit Wurst oder Käse mit, manchmal will Yannick auch Knäckebrot mit Wurst/Käse. Und dann noch Obst oder Gemüse zum knabbern.
Wenn er zu Hause schon viel gefrühstückt hat , bekommt er für den Kiga nur Obst oder Gemüse mit, weil er das Brot dann nicht essen würde.

Mittagessen gibts dann im Kiga.

Wenn Yannick bis 16Uhr im Kiga bleibt, bekommt er noch zusätzlich ne kleine Doser mit ein paar Keksen mit.
Sonst ist Süßes im Kiga nicht gerne gesehen - zumindest nicht zum Frühstück- aber die Kinder die bis zum Schluß bleiben, machen um 15uhr noch "Kaffee&Kuchen". Für die Kids gibts dann Milch und halt selbstmitgebrachte Kekse oder Kuchen. Ist dann halt ein kleiner Bonus für die Kids.

LG
Steffi

Beitrag von redegewandte 24.03.11 - 09:23 Uhr

Hallo,

ich packe Junior das ein was er möchte. Sein momentaner Favorit ist Müsli (ich nehme das teure Hipp Müsli weil es das einzige ohne massig Zucker ist und dazu noch schmeckt). Das kommt in die Brotdose, im Kindergarten isst er es dann entweder mit Milch oder so aus der Hand. Dazu kommt eine extra Box mit Banane, Apfel und ab und an einem Fruchtriegel (auch eine Sorte ohne zusätzlichem Zucker, musste lange nach suchen). Er ist von 8:30 bis 15:30 Uhr im Kindergarten und kann das entweder zum Frühstück essen oder nachmittags im "Bistro". Dort gibt es dann zusätzlich vom Kindergarten Rohkost zum Essen.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Brot immer halb angebissen zurück kommt oder er nur die Wurst gegessen hat. Mit Müsli passiert das nicht!

Viele Grüße
redegewandte

Beitrag von kruemlschen 24.03.11 - 10:12 Uhr

Hi,

mein Sohn geht ganztags in die Krippe, aufgrund seiner Allergien bekommt er auch Mittagessen mit.

Für Frühstück am Vormittag und Brotzeit am Nachmittag bekommt er mit:

ausreichend Obst (Apfel, Birne, Weintrauben, Kiwi, etc.) meist 2 Stück
Sojajoghurt
Vollkornbrot mit Aufschnitt oder Leberwurst
Gemüsesticks

Egal ob erlaubt oder nicht, ich halte absolut nichts davon seinen Kindern TÄGLICH Nutella, Marmelade, Croissants, Eierwaffeln oder weiche Brötchen zu geben. Überleg mal wie viel Zucker, Fett und leere Kohlehydrate das täglich sind.

Ne, da bekommt mein Sohn lieber mal einen Nachtisch, Gummibären oder ein Eis.

Ich bin ja echt nicht spießig was Ernährung angeht, aber ein bisschen gesund sollte es schon sein.

Gruß K.

Beitrag von zahnweh 24.03.11 - 10:41 Uhr

Hallo,

meine bekommt mit:

Wasserflasche ohne Kohlensäure (wenn was ausläuft klebt nix)
Käsebrot. Je nach Dauer 1-2 Scheiben. Was anderes will sie nicht.
Je nachdem was da ist: Obst
Reiswaffeln.

Beitrag von pinklady666 24.03.11 - 11:23 Uhr

Hallo

Marie nimmt immer ein Marmeladenbort (ab und an auch mal ein Brot mit Frischkäse), Obst, zwei kleine Würstchen und Tomaten mit.

Liebe Grüße

Bianca

Beitrag von derhimmelmusswarten 24.03.11 - 12:08 Uhr

Brot mit Wurst, Obst, Kekse, Milchschnitte, Fruchtzwerg etc. Dann noch ein Lätzchen fürs Mittagessen ;-)

  • 1
  • 2