Mini-kleine Fruchthöhle normal? Habe etwas Angst!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sylvi220680 24.03.11 - 06:28 Uhr

Guten Morgen zusammen! Ich habe letzten Montag schwach poaitiv getestet, war dann Mittwoch beim FA, die hat dann nur eine stark aufgebaute Schleimhaut gesehen. HCG Blutwert war da bei 168! Gestern, eine Woche später, war dann eine 0,5 cm große Fruchthöhle zu sehen. Bin laut FA gestern 5+0! Ist die Fruchthöhle nicht zu klein??? Mache mir Sorgen....#zitter

Beitrag von .mondlicht.4 24.03.11 - 06:46 Uhr

Wie ich das erste nal beim FA war, war die Fruchthöhle 1,7 mm groß. 6+2 war er 0,56 cm groß und heute misst mein Würmchen über 10 cm.

lg mondlicht (17.SSW)

Beitrag von lacura 24.03.11 - 06:47 Uhr

Guten Morgen,

das passt schon, schau laut hier :

http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_chd

bist du sogar schon 5+2. Hat sich doch innnerhalb 1er Woche gut entwickelt. Mach dir nicht so n Kopf und genieß die SS.

LG

Beitrag von hebigabi 24.03.11 - 07:41 Uhr

Hört sich für mich alles völlig okay an- vielleicht ist dein Kind ein kleiner Klüngelpott und deswegen erst später in der Gebärmutter angelandet, aber bei mir wars vor ewigen Zeiten genauso und am 4.4 wird der Klüngel- und er ist es heute immer noch- schon 20 Jahre alt.

LG

Gabi