Doofe Nacht - Mensschmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hasi1977 24.03.11 - 08:03 Uhr

Moin Mädels.

Ich lese morgens immer, dass so viele nachts wach sind und rumlaufen und war bisher immer glücklich, dass ich bis auf die alle zwei Stunden wiederkehrenden Toilettenbesuche immer schlafe wie ein Baby.

Und dann heute Nacht bin ich um ca halb drei aufgewacht mit üblen Mensschmerzen. Hatte erst Angst, dass es vorzeitige Wehen sein könnten, aber Gebährmutterkontraktionen waren nicht mit bei und somit war ich schon gut erleichtert.

Irgendwann um vier habe ich mich dann wieder ins Bett gewagt und konnte zum Glück auch irgendwann wieder einschlafen.

Ach menno... Manchmal wird mir das alles bisschen zu viel #schmoll

LG und einen schönen sonnigen Tag

Beitrag von bubi1981 24.03.11 - 08:23 Uhr

Hallöchen,

du das hört sich meiner Meinung nach wirklich nach Vorwehen an. Ich hatte Sie auch so übelst vor ein paar Wochen. Jetzt weiß ich definitiv wie sich die Vorwehen anfühlen und das Krankenhaus hatte es mir auch bestätigt. Ich würde mal beim FA anrufen und das abklären lassen. ICh meine wenns heute den Tag auch so kommt, dann sollten Sie lieber einmal mehr drüberschauen als einmal zu wenig oder?

Liebe Grüße
bubi1981 mit Mädel 6 JAhre und boy inside 22SSW

Beitrag von hasi1977 24.03.11 - 08:25 Uhr

Danke Dir.

Ja genauso hab ich auch gedacht, aber bis jetzt ist alles gut und ich hoffe es bleibt auch so *auf Holz klopf*

Wünsch Dir einen schönen Tag #winke