ab wann t-shirt?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von babygirljanuar 24.03.11 - 08:12 Uhr

huhu!

also gestern hatten wor 18°C und es war schon ganz schön warm. heute sollen es 20°C geben.... ab wann zieht ihr t-shirts an? und lange hose ;-) bin ein bisschen unsicher. ich war gestern mit t-shirt draußen und mir warm, bis die sonne langsam verschwunden ist.

lg

Beitrag von melle_20 24.03.11 - 08:23 Uhr

Hey..

also ich war auch mitm t-shirt draussen es war wirklich schön..

Mein kleiner hatte gestern ein langarmboddy an und ein T-shirt drüber und das erste mal keine Fleecejacke drüber...
Ich glaube er fand das richtig toll mal rennen zu können ohne ne jacke.

Aber nur t-shirt wäre mir das noch zu arg...

LG

Beitrag von zwillinge2005 24.03.11 - 08:28 Uhr

Hallo,

unsere Kinder hatten weiterhin Langarmshirts an - allerdings in der Sonne OHNE Jacke. Für T-Shirt und kurze Hose fand ich es im Schatten noch arg kühl. Selber hatte ich nur ein T-Shirt an - war aber auch wirklich etwas kühl.

LG, Andrea

Beitrag von marzena1978 24.03.11 - 08:43 Uhr

Guten Morgen#winke

Bei uns waren es gestern 22°C draussen, Tobias hatte ein Langarmshirt und eine Strickjacke an.:-D Ich fnde es schon noch arg kühl, vorallem wenn die Mäuse im Kinderwagen sitzen und sich nicht bewegen.;-)

Lg und einen wunderschönen noch wärmeren Tag heute.#freu#sonne

Marzena#winke

Beitrag von mauz87 24.03.11 - 08:46 Uhr

Morgen!


Ja die Anziehfrage ist immer eine Sache.
Also Ich selbst gehe auch schon im T Shirt raus.Unsere Große fast 2 1/2 J bekommt auch nen T Shirt an und eine Strickjacke rüber und ne normale Hose.

Unser Kleiner Mann nun fast 8 Wochen alt ist auch nen mega Warmblüter schwitzt super schnell -.-* und bei Ihm ist es eine eregelrechte Quahl Ihn richtig anzuziehen.
Er hat bei dem warmen Wetter wenn wir Mittags raus sind entweder :
Nen Kurzarmbody nen dünnes Shirt und ne dünne Nickijacke an mit Kaputze daszu ne leichte Hose und Socken.

Oder: Langarmbody und die Nickijacke unternrum das gleiche wie oben.Ansonsten schwitzt Er so doll udn dann ausziehen? Ne...


Einen schönen sonnigen Tag

mauz

Beitrag von yozevin 24.03.11 - 08:48 Uhr

Huhu

Unsere Mäuse haben noch mindestens eine Strick- oder Sweatjacke an..... Ich glaube, für T-Shirt ist es noch ein wenig kühl.... Allerdings sind hier oben im Norden auch nur 13-15°!

Dennoch habe ich hier gestern noch sehr viele Kinder in dicken Winterklamotten gesehen, teilweise nur dicke Jacke und Strickmütze, ab und zu aber auch im dicken Schneeanzug #schmoll#klatsch#kratz Mir stand schon beim Anblick der Schweiß auf der Stirn.... Das ist dann doch leicht übertrieben!

LG

Beitrag von haruka80 24.03.11 - 09:40 Uhr

so laufen hier auch alle rum (Winterklamotten). Ich hatte gestern schon n schlechtes Gewissen, weil mein Sohn ne Übergangsjacke trug und keine Mütze wenn ich die anderen Kinder bei 15 Grad gesehen habe.
Ich selbst friere superschnell, daher zieh ich meinem Sohn immer das selbe an wie mir, also bei 15 Grad gestern LA Body, Pulli, Strumpfhose, dünne Jeans, Übergangsjacke. Damit kam er mir hier in Hamburg wie im Hochsommer gekleidet vor

Beitrag von babygirljanuar 24.03.11 - 10:25 Uhr

so ist es hier auch! einige kinder noch wintermütze, wo ich denk, bin ich so leichtsinnig? meine hat nur noch ne kappe oder kopftuch an! oder am we, da war es auch nicht super kalt, hab ich nen jungen von ner bekannten gesehen mit skianzug.....

Beitrag von yozevin 24.03.11 - 12:31 Uhr

Ich hätte bei deinem sogar noch die Strumpfhose und den Langarmbody weggelassen... Meine Kinder würden schwitzen wie die Blöden! Wir sind ja auch hoher Norden (kurz vor Hamburg), aber soooo kalt ist es ja nun auch nicht mehr hier! Ich habe sogar nur noch Weste über 3/4 Arm an, was mir völlig ausreicht.... Da bin ich bei den Kindern schon vorsichtiger, aber so dick würde ich sie auch nicht mehr anziehen!

LG

Beitrag von katjesfan 24.03.11 - 13:16 Uhr

Hallo,
mein Kleiner ist doch arg empfindlich und hatte nun vor kurzem eine dicke fette Bronchitis, deswegen bekommt er immer noch einen Pulli und eine dicke Strickjacke drüber...

Ich denke mit T-Shirts werd ich noch nicht so früh anfangen, will ihn ja nicht gleich wieder pflegen müssen, weil er krank ist...

Liebe Grüße,
katjes

Beitrag von kerstim 24.03.11 - 13:47 Uhr

Also unser Großer (fast 4) hat Unterhemd, Langarmshirt und normalen Hose (ohne Strumpfhose) an. Für nur T-shirt find ich s noch zu kalt, v.a. der Wind ist noch kalt und auch im Schatten. Unsere Lea (1Jahr) hat Kurzarmbody, Langarmshirt und dünne Strickjacke drüber. Sie krabbelt zwar, kann aber noch nicht Laufen und meist sitzt sie draußen grad auf dem Bobby car u bewegt sich noch nicht viel. Mir selbst ist es nur im T-shirt auch noch zu kalt. Trage heute Top und ne Strickjacke drüber.
ABer die Zeit der T-shirts kommt ja bald!!!!