ES + 13 ??? Anzeichen???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nicollo87 24.03.11 - 08:19 Uhr

Morgen Mädels,

seit gestern bin ich nun erst mal schlauer was meine Utrogestbehandlung betrifft...ein Fortschritt. Heute Nachmittag geh ich gleich zum FA um die eventuell neue Behandlung zu besprechen. Heute bin ich nun ES+13 und das einzige was mir aufgefallen ist, ich musste heut früh um 5 schon pullern und hatte auch promopt nach dem Aufstehen regelartige Schmerzen bis in den Rücken.

Was sind eure Anzeichen bei ES+13?

Ach noch ne Frage ich muss wahrscheinlich morgen testen damit ich eventuell Utrogest abetzen kann damit die Regel einsetzt wenn keine Schwangerschaft besteht. Sind die Tests denn ab ES+14 zuverlässig?

In meiner ersten Schwangerschaft weis ich noch war ich 5. Woche und ich hatte nur eine zarte Linie.

Ich bin so aufgeregt ob es dies mal geklappt hat.

Ich danke euch schon mal für zahlreiche Antworten

Beitrag von anna.maja 24.03.11 - 09:50 Uhr

Hallo,

habe heute NMT+1, hatte gestern und auch schon ES+11 und ES+12 (ich weiß, aber konnte es nicht aushalten) auch nur eine zarte Linie.

Anzeichen, wenn es nicht was anderes ist wären bei mir: ständig pipi machen, müde, gereizt und mir ist ständig kalt...das hab ich jetzt seit einer Woche, dachte schon, dass ich mir einfach nur ne Erkältung eingefangen habe, aber da keine Erkältung kommt....scheint es damit zusammenzuhängen...hatte ich beim ersten mal nicht....

Außerdem hatte ich gestern den ganzen Tag Bauchschmerzen, dachte schon meine Mens. kommt doch, aber lag wohl auch eher am positiven Ergebnis...waren auch etwas anders als UL-Schmerzen bei der Mens....aber man macht sich ja trotzdem Sorgen....

Ach ja....versuche es ruhig anzugehen...auch wenn es mir sehr schwer fällt, werde am WE noch einmal testen und hoffen, dann endlich eine richtig fette Linie zu sehen und nicht mehr so zart.

Ach ja zu den Tests, habe verschiedene gemacht, also drei verschiedene haben auch alle zart positives Ergebnis gezeigt...hatte bis jetzt auch immer positiv wenn es so war und halt negativ wenn es nicht so war, also würde ich sagen, dass man bei NMT locker testen kann. Sollte anschlagen!

Viel Glück beim testen! Drücke dir die Daumen!

LG