Zyklus nach AS

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kimiseidel 24.03.11 - 09:00 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich hatte gestern eine AS und nun Frage ich mich, wann der normale Zyklus wieder beginnt? Wann hattet Ihr Eure erste Mens danach wieder? Muss ich nun 3 Zyklen warten bis ich erneut schwanger werden kann, oder 3 Monate? Puuh...soviele Fragen auf einmal, ich hoffe Ihr könnt mir helfen.#heul

Beitrag von josy1984 24.03.11 - 09:03 Uhr

Huhu,

zuerst mal tut es mir sehr leid, dass dein Krümel nicht bei Dir bleiben durfte #liebdrueck
Ich kann Dir das leider nicht beantworten, da ich keine AS, sondern eine ELSS hatte. Aber frag doch mal im "Frühe Ende"-Forum. Da sind viele liebe Mädels, die dasselbe durchmachen mussten und Dir bestimmt deine Fragen alle beantworten können!

LG
Josy

Beitrag von bienmaya 24.03.11 - 09:04 Uhr

hallo,

mein frauenarzt hat gesagt das man mindestens 2 zyklen abwarten soll weil sich dann erst wieder die schleimhaut im körper aufgebaut hat.
ich hab 3 monate warten müssen. deine menstruation kommt wieder ganz normal.
Liebe grüße;-)

Beitrag von cosmonova 24.03.11 - 09:04 Uhr

Ich hatte vor 18 Tagen eine AS nach MA in der 10. SSW und wir dürfen sofort wieder mit üben beginnen #verliebt
Ich führe bereits auch wieder ein ZB und merke daher das alles noch ganz schön durcheinander ist und es lange dauert bis sich die Hormone wieder verabschieden #augen
In welcher Woche warst du denn?
Wann man die Mens. wieder kriegt kann ich dir nicht beantworten, müsste meine - nach alten Zyklus anfang April bekommen.
Hier mein ZB falls du mal schauen magst http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/936729/576192
Lg, Nicki #winke

Beitrag von kimiseidel 24.03.11 - 09:09 Uhr

Ich war in der 9. Woche und hatte auch MA (missed Abort). Irgenwie sagt jeder Arzt was anderes. Ich muss wohl einfach abwarten.

Beitrag von cosmonova 24.03.11 - 09:12 Uhr

Ja von garnicht bis 6 Monate warten ist alles drin...
Meine Gebärmutterschleimhaut wurde scheinbar sehr sanft ausgescharbt und ist daher kaum abgetragen.
Falls sich schon was einnisten sollte, könnte es sich in jeden Fall "festbeißen" deshalb dürfen wir schon loslegen.
Aber entscheide frei aus den Bauch heraus...
Nur wenn der Körper schon bereit ist für eine neue Schwangerschaft, dann klapp es auch!
Alles gute für dich!

Beitrag von fliegenpilzlein 24.03.11 - 10:43 Uhr

Hallo,

ich hatte auch einen MA - Ausschabung war in der 8. SSW. Regel hatte ich nach 4 Wochen wieder ganz normal. Mein FA sagte, wir müssten keine Pause machen, weil es in der Frühschwangerschaft war.

Wahrscheinlich muss man es für sich selbst entscheiden. Viel Glück!

Beitrag von kleinknubbel 24.03.11 - 09:54 Uhr

Guten Morgen ich hatte genau vier Wochen später wieder meine Regel und genau einen Monat später wieder den 1.ES.Sollte laut OA drei Blutungen abwarten, meine FA gab mir vohrige Woche grünes Licht nach zwei Blutungen wir warten die eine aber noch ab da ich jetzt gerade auch erst mit Mönchspfeffer begonnen habe.Und ich denke es muß sich noch richtig einpendeln, und dann hibbeln wir hier wieder mit...

kleinknubbel mit #stern im #herzlich

Beitrag von raevunge 24.03.11 - 12:29 Uhr

HUHU

lass dich #liebdrueck, und eine #kerze für dein #stern

Ich hatte am 06.02.2011 eine AS in der 8. SSW. Als bei der Nachkontrolle eine Woche später alles iO war sagte mir mein FA, dass wir nicht verhüten müssen, es würde wieder klappen mit einer Schwangerschaft, wenn der Körper wieder bereit ist.

Nach der AS hatte ich jetzt einen Zyklus von 39 Tagen, immerhin gut 10 Tage länger als sonst #schwitz Ich hatte auch einen ES, schwanger geworden bin ich aber noch nicht wieder (obwohl wir dann während der ES Zeit natürlich bewusste einmal #sex hatten, zu mehr war in dem Monat keine Gelegenheit ;-)). 1,5 Wochen nach dem ES war ich nochmal beim FA, der hat mir bestätigt, dass ich einen ES hatte, die Gebärmutterschleimhaut war aber durch die AS einfach noch zu dünn (5 mm) für eine Einnistung. 3 Tage später kam dann die erste Mens, die im Gegensatz zu vielen anderen Berichten sehr harmlos war, keine Schmerzen, wenig Blut.

Das ist auch alles okay so für mich. Jetzt hoffe ich, dass dieser Zyklus wieder kürzer wird, wir werden es auch auf jeden Fall bewusst wieder versuchen #schein

Mein ZB vom Zyklus nach der AS kannst du dir gerne in meiner VK ansehen :-D

Ich drücke dir fest die Daumen und wünsche alles Gute!

GLG

raevunge mit Sohn (2) und #stern im Herzen