Endlich- Arbeitgeber akzeptiert BV

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tatti-84 24.03.11 - 09:03 Uhr

Bin so erleichtert.
Bin ja noch in Elternzeit meiner "Großen"(bis 2/2012) hatte aber schon im August angefragt ob ich ab Februar halbtags bzw 50% arbeiten kommen könnte. Das wurde immer abgelehnt, da die Stellenplanung noch nicht so weit wär-arbeite im KH.

2 Wochen vor gewünschtem Beschäftigungsbeginn kam dann der Anruf ich könne doch arbeiten kommen.Habe nachdem ich das schriftlich gesagt dass ich schwanger bin.
Ist bei uns wichtig, da teilweise infektionsgefahr besteht und ich bei der letzten SS auch dann Papierkram machen konnte.

Nun sagte mir die chefin dann aber ich bekäme dann sofort ein BV, sollte deshalb zum Betriebsarzt. So wars dann auch.
Habe aber ende des Monats kein Geld bekommen und auf Nachfrage wurde nur hinhaltend geantwortet, bzw argumentiert dass ich das BV ja schon vor Dienstantritt hatte und somit kein Anspruch auf Lohn. :(

Also bin ich zum Anwalt um mich zu informieren.
Das ist natürlich nicht rechtens und letztendlich hat mein AG jetzt gesagt er akzeptiert das BV und ich bekomme den Lohn rückwirkend bis zum Beginn Mutterschutz gezahlt.
Bin so froh!! Das war so viel Streß und Ärger in letzter Zeit.
Aber das heftigste finde ich dass der AG nur nachgegeben hat, weil ich gesagt hab dass ich mich beim Anwalt informiert hab...

Sorry dass das hier so lang geworden ist. Aber das musste mal raus

Beitrag von nine1003 24.03.11 - 09:05 Uhr

das ist doch schön :)))

lass dich drücken

Beitrag von milchreis84 24.03.11 - 09:11 Uhr

Unglaublich was die AG immer alles versuchen um sich zu drücken....

Aber Gott sei Dank gibt s noch REcht und Ordnung ;-)