Heilpraktikerin glaubt fest daran das ich ein Mädchen bekomme???!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von trixl22 24.03.11 - 09:11 Uhr

HI ihr Lieben,

wie geht es euch? Bin jetzt in der 15.SSW und war gestern bei ner Heilpraktikerin wegen meinem Sohn. Mich hat sie eigentlich nicht angeschaut. Meine Freundin die eine gute Bekannte ist und auch schwanger ist, hat sie gestern angerufen und ihr erzählt das sie einen Jungen erwartet. Darauf sie, Ja das wusste ich????#schein HE???? Naja auf jedenfall hat sie dann gesagt das ICH ein Mädel bekomme!!!!:-)

War vor 2 Wochen beim Doc also 13SSW und ich und mein Mann dachten wir hätten schon einen Schniedel gesehen. Jetzt bin ich total verwirrt. Ein Mädchen würde ich mir schon immer wünschen. Aber ein zweiter Junge wäre natürlich auch prima. Keine Ahnung woher sie das sehen konnte???:-p

Habt ihr auch schon mal so was verrücktes gehört??? Doc hat sich zum Geschlecht noch nicht geäußert!.

Bei wem war Anfangs ein Schniedel da und war dann auf einmal wieder verschwunden???#winke

Liebe Grüße

Beitrag von pink25 24.03.11 - 09:14 Uhr

es gab schon immer menschen die andere fähigkeiten haben als der rest der welt.... is doch nichts ungewöhnliches...:-)

Beitrag von kutschelmutschel 24.03.11 - 09:15 Uhr

ich habe bei meinen kinder auch schon von anfang an gesagt, was es wird :-)
bei meinen freundinnen ihren kindern hatte ich bisher auch recht :-)

sie fragen immer alle mich und glaubens erst, wenn sie das outing haben #rofl

Beitrag von trulla7878 24.03.11 - 10:01 Uhr

Dann sag mir bitte was ich bekomme :) Ich muss noch 3 Wochen warten .
Oder musst du dafür jemanden ansehen ?

Beitrag von krissy2000 24.03.11 - 09:55 Uhr

Ich habe dafuer auch ein Gespuer. Bei meinen SS wusste ich mit positivem Test schon was es wird und bei anderen lag ich bisher fast immer richtig. Nur bei meiner Schwester jetzt bin ich nicht so sicher, obwohl ich eher zu einem Geschlecht tendiere.

Lg Krissy

Beitrag von kaeseschnitte 24.03.11 - 10:04 Uhr

naja, mit einer wahrscheinlichkeit von 50% hat sie ja auch recht damit. keine so schlechte quote. ;-)
grüsse
ks

Beitrag von mainecoonie 24.03.11 - 10:36 Uhr

Musste gerade schmunzeln. Ging mir vorletzte Woche genau so. Sie hat mich angeschaut und sofort gefragt, wie es mir und meinem Mädchen ginge. Ich wußte erst gar nicht, was sie meint#klatsch
Wir hatten aber letzte Woche einen Termin bei der FÄ und da hat unsere "Tochter" mal wieder ganz deutlich den Schniedelwutz samt Hodensäckchen gezeigt. Man sieht es allerdings der späteren ss besser, sodass deine HP ja noch recht haben könnte;-)

Meine FÄ hat übrigens in der 13. ssw schon gesagt dass es zu 70 % ein Junge wird! Bilder in meiner VK.


Viele Grüsse,
Mainecoonie mit Babyboy 29+0 bei dem nix mehr abfällt!#freu

Beitrag von marlenne2011 24.03.11 - 17:24 Uhr

Oh ha ja die heilpraktikerin die ich hatte meinte auch 2mal 100% ein junge,das wird kein Mädel....
Haha doch ein Mädchen...
Gut das ich neutrale sachen gekauft habe#winke