Frage zum errechneten ET bzw. US-ET

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von traumkinder 24.03.11 - 09:25 Uhr

jetzt muss ich mir doch mal eure meinung einholen!!!



1. Kind:


mein errechneter ET 06.09.
errechneter ET FA ~ 09.09. (mit dem "~" stand es auch im MuPass)

auf den US-Bildern stand glaub immer 07.09. - weiss ich aber nimmer genau...


Kind kam spontan am 09.09. #verliebt

***********************************

2. Kind:

mein errechneter ET 05.09.
errechneter ET FA 05.09.

auf dem US-Bildern steht immer 09.09. nach den Messungen


was denkt ihr wann mein zwerg kommen könnte???



bin iwie sooooooo neugierig #schein


stimmt es das die 2. immer eher kommen???




würd mich über meinungen freuen!!

wann denkt ihr kommt mein 2. kind auf die welt?????

Beitrag von zuckerpups 24.03.11 - 09:36 Uhr

Mein Sohn kam ET-2, meine Tochter letzte Woche bei ET+2.

Zumindest erfüllen wir also die Statistik mit 2x +/-ET ;-)

Die zweite Geburt (beide spontan und natürlich) ging DEUTLICH schneller. rund 3h statt rund 20h (schmerzhafte) Wehen.

Beitrag von traumkinder 24.03.11 - 09:38 Uhr

ohoh... noch schneller???


die erste hat 6 h gedauert und ich bin total gerissen (innen), habe 1 jahr damit zu tun gehabt... wenns beim 2. noch schneller gehen soll, #zitter angst #schwitz aua #schmoll

Beitrag von zuckerpups 24.03.11 - 10:20 Uhr

Oh, ich bin beim ersten auch gerissen (nicht am Damm, sondern nach vorne), beim zweiten, obwohl es größer, schwerer und mehr KU hatte und soo schnell kam: nichts gerissen. Wär ich nciht dabei gewesen, hätt ich es nicht geglaubt.
Erste Geburt war mit PDA (wegen der Dauer + Erschöpfung, auch Wehentropf etc.), zweite war komplett ohne alles - weil'S so schnell ging. Nicht daß ich beim ersten Ziehen nicht sofort an eine PDA gedacht hätte, aber irgendwie kamen wir nicht mehr dazu, und das war auch gut so. Die zweite Geburt (wie gesagt, letzte Woche!), hab ich deutlich schneller "verdaut". :-)

Beitrag von traumkinder 24.03.11 - 10:32 Uhr

und wie schnell ist schnell beim 2. mal??

Beitrag von zuckerpups 24.03.11 - 13:37 Uhr

1. Geburt: 20h schmerzhafte Wehen bzw. dann inkl. PDA bis zur Geburt
2. Geburt: 3h schmerzhafte Wehen (davor eine Stunde schmerzlose Wehen), ohne PDA bis zum ersten Schrei.

Verdaut:
die zweite jetzt schon, die erste hing mir locker ein Jahr nach.

Bei der zweiten war ich erst mächtig froh, überhaupt überlebt zu haben, dann kam schnell der Stolz, es gemeistert zu haben. Bei der ersten Geburt war es eher das Gefühl, froh gewesen zu sein, daß es kein KS wurde - mit etwas Abstand betrachtet.

Beitrag von traumkinder 24.03.11 - 13:41 Uhr

wieso froh überlebt zu haben?? ist was passiert?

Beitrag von zuckerpups 25.03.11 - 06:30 Uhr

Nö, hatte nur keine PDA und keine Zeit für überhaupt irgendein Schmerzmittel *grins* - und dachte aufgrund der langen ersten Geburt,ich müßte das noch 6-8 Stunden aushalten und hab entsprechend um Hilfe gebrüllt (im Kopf nach der Polizei),hab gejault wie ein Indianer und -naja- die erste Geburt mit PDA war da deutlich gesitteter

Beitrag von thereschen 24.03.11 - 09:37 Uhr

Huhu, ich geb auf die ET´s nicht wirklich viel ;-)

Der ET von meinem Sohn war der 03.10.09 dann wurde er verschoben auf den 10.10.09.

Geboren wurde er dann am 21.09.09- knapp 3 Wochen vor ET.

In der jetzigen SS war der ET erst der 28.07.11 dann wurde er auf den 06.08.11 verschoben.

Wann der Kleine letztendlich kommt ist Überraschung...

Die Kleinen kommen eh wann sie wollen.

Die ET´s sind nur "Anhaltspunkte". ;-)

LG Theresa mit Sami 1 1/2 Jahre und Levin 21.SSW

Beitrag von sephora 24.03.11 - 09:45 Uhr

Also wann sich dein Krümel auf den Weg macht, das kann dir natürlich niemand sagen!
Es sind ja alles nur Richtwerte mit den ET'S..
ich selber hatte 2 ET die vom FA ausgerechnet wurden.
23.10
12.10
gekommen ist die Maus am 31.10
Also 8 Tage nach dem 23.10...
Das Fruchtwasser war damals schon auf der unteren Norm und einen Tag später sollte auf jeden Fall eingeleitet werden.
Das hab ich noch umgangen..

Ich hoffe, dass Krümel nr 2 nicht über ET geht.
Aber ganz ehrlich: Ich habe von sovielen freundinnen aus meinem Bekanntenkreis mitbekommen, dass die 2. nicht früher als die ersten kamen.
Nur die Geburt geht bekanntlich schneller als beim ersten kInd.
also ich würde da nicht drauf wetten, dass das kind eher kommt.


lg Sephora mit Amélie und Krümel ET.10.09

Beitrag von krissy2000 24.03.11 - 10:01 Uhr

Also mein erstes kam bei ET+5 und mein zweites bei ET-1.

Lg Krissy