Schmerzen in den Beinen -5.ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von spikuline 24.03.11 - 09:27 Uhr

Hallo :-D

Ich bin in der 5. Woche schwanger und habe seit gestern Schmerzen in den Beinen, wenn ich sitze oder liege... Ich hatte das auch immer wenn meine Periode rum war und nach paar Tagen ging es dann weg...

Die Schmerzen kann man mit den Schmerzen vergleichen die man als Kind hatte wenn man gewachsen ist...;-)

Da es ziemlich nervt wollte ich euch fragen in ihr das auch kennt und was ihr dagegen macht... Am Montag habe ich einen Termin beim FA den ich dann auch mal fragen werde...

Könnte das Eisenmangel sein?

LG spikuline#winke

Beitrag von traumkinder 24.03.11 - 09:34 Uhr

eisenmangel, magnesiummangel!

gegen beides kannst du was tun ;-)

Beitrag von anne2112.86 24.03.11 - 09:34 Uhr

Hallo,

hiiiier #winke Ich hatte bzw. habe das auch....Woher das kommt kann ich dir leider nicht sagen, ich vergleiche es immer das es sich anfühlt wie nach nem Marathonlauf#gruebel...Ist nervig, aber ich habe es mit viiiiel Bewegung und Magnesium fast weg bekommen:-D

GLG Anne mit Julian und Pieps#ei 13.SSW

Beitrag von ichbines1980 24.03.11 - 09:36 Uhr

Hey!

Bin auch 5. Woche und habe schmerzen in den Waden!
Hab schon ne Thrombose ausschließen lassen!
Wo hast du denn die schmerzen?
Bei mir ziehts links ab und zu bis ins Knie, und rechts nur die Wade mal mehr mal weniger.
Hab schon an Durchblutungsstörungen gedacht! Muss morgen zum FA und werd sie mal fragen!
Aber hätte man bei Eisenmangel nicht auch Kopfschmerzen ect.?

GLG und baldige besserung!

Beitrag von sabstar 24.03.11 - 09:39 Uhr


Glaube auch das es mit Sicherheit irgendein Mangel ist.
Gegen sowas nehme ich Orthomol Natal, jeden Tag. Ist zwar teuer aber habe KEINE Beschwerden!

LG
Sabbi mit Krümelchen (8+1) inside

Beitrag von spikuline 24.03.11 - 10:11 Uhr

Danke für die Antworten:-D

Die Schmerzen sind bei mir mehr in den Oberschenkeln... Was ernsthaftes schließe ich aus weil ich das wie gesagt schon von der Zeit nach der Periode kenne...

Dann werde ich mich mal umschauen was ich gegen den Mangel nehmen kann! Muss ich auf irgendetwas achten?

Ach es ist gerade alles so aufregend ;-)

LG