Bitte helfen!Babysachen waschen..

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von patricia0910 24.03.11 - 09:33 Uhr

guten morgen mädels..
ich habe heute nun begonnen die babysachen in 50 und 56 zu waschen.

da kam relativ schnell die verzweiflung.. wir bekommen ein mädchen, da ist also unheimlig viel rosa,pink,rot,etc. dabei.
aber manche sachen sind weiß und haben dann rosa muster oder streifen oder so.

wie trennt ihr das? wascht ihr diese sachen mit den rosanen? ich hab angst das sich das verfärbt. hab sie jetzt rausgelassen...

und steckt ihr die sachen in den trockner? benutzt ihr extra weichspüler?
über was man sich so gedanken macht...#schein

wäre dankbar für tipps..
lg patti mit babygirl 32.ssw

Beitrag von steffi2107 24.03.11 - 09:36 Uhr

Hi,

also weiß und kanllrot würde ich nicht zusammen waschen. Da hätte ich auch Schiss das sich was verfärbt.

Ansonsten wasche ich grundsätzlich mit sensitiv Waschmittel und auch sensitiv Weichspühler. Ich habe die Babysachen auch immer zusammen mit unseren Sachen gewaschen. Mit den kleinen Sachen kriegst ja sonst ewig keine Maschine voll. Und diesmal mache ich das wieder genau so.

LG Steffi

Beitrag von patricia0910 24.03.11 - 09:37 Uhr

okay danke..
und wäschst du die weiß/gemusterten mit den rosanen stramplern?

Beitrag von solpresa 24.03.11 - 09:37 Uhr

Guten Morgen,

also:

zusammen waschen: ja...normalerweise verfärbt sich das leichte Rosa nicht (bei uns jedenfalls)

Trockner: ja (wäre mir sonst viel zu stressig mit fast drei Kindern;))

Weichspüler: benutzen wir nicht, da es pure Chemie ist und ich das nicht an der zarten Babyhaut haben möchte!

LG Sina

Beitrag von chrisdrea24 24.03.11 - 09:37 Uhr

Also ich hab rosa und rosa gestreiftes zusammen gewaschen und weiß mit weiß ebenfalls. Hab alles auf 40 grad gewaschen mit Persil Flüssig und OHNE Weichspüler. Das erste Mal jetzt hab ich es in den Trockner. Später dann nimmer. Und sollte was färben, wäscht man es eben das erste mal getrennt und später dann färbt es eh nimmer. Viel Spaß beim waschen.
ANDREA

Beitrag von patricia0910 24.03.11 - 09:38 Uhr

dankeschön!!

Beitrag von flammerie07 24.03.11 - 09:58 Uhr

Ich kenn mich mit Rosa und dergleichen zwar nur von meinen Klamotten aus, kann dir aber empfehlen diese "Farbfangtücher" mit in die Wäsche zu geben, die fangen die überflüssige Farbe auf und nichts verfärbt sich. Ich habe das gerade erst getestet als ich unsere neue rot-weiß gestreifte Bettwäsche gewaschen habe. Weiß ist noch immer weiß.

Die Tücher kaufe ich meist im DM-Markt

Ich werfe die Sachen übrigens nicht allzu oft in den Trockner, da ich das Gefühl habe, dass die Sachen über die Zeit doch mehr als nötig in Mitleidenschaft gezogen werden.

Gewaschen wird bei uns Buntes mit Ariel Color (Pulver), Weißes derzeit mit Weißer Riese (Pulver). Da wir sehr kalkhaltiges Wasser haben, nehme ich Weichspüler von Lenor - je nachdem wonach mir gerade der Sinn steht (Derzeit habe ich das blaue, das rosafarbene und sensitiv im Keller stehen).

Alles Sachen werden zusammen gewaschen, sonst würde ich ja 3 Wochen warten müssen bis ich mal eine dunkle oder helle Wäsche zusammen habe

LG
und viel Spaß beim Vorbereiten

Beitrag von pinklady666 24.03.11 - 10:40 Uhr

Hallo

Ich unterteile immer in helle Wäsche, dunkle Wäsche, Buntwäsche und rote Wäsche. Gerade Babysachen sind pflegeleichter als man glaubt. Ich musste einige Sachen meiner Großen, die mit 40° angegeben waren sogar schon kochen. Ging ohne Probleme, hat sich auch nichts verfärbt.
Generell wasche ich Babysachen (auch bei meiner Tochter schon) immer mit unseren Sachen zuammen. Wir nehmen Persil und Weichspüler vom Aldi (wechselt immer, momentan Sommerdurft oder so).
Trocker haben wir leider nicht, wird eine der nächsten Anschaffungen.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Felix (ET 22.06.2011)

Beitrag von deenchen 24.03.11 - 11:21 Uhr

Etwas helles rosa kommt zu den weißen Sachen, ist es hauptsächlich rosa dann kommt es zu den rosa Sachen. Knalliges Pink wandert zu rot.
Wenn ich Zweifel habe mache ich im Waschbecken einen Test, ob es färbt.

Weichspüler ist tabu, nehme nur normales Waschmittel.

Beitrag von haseundmaus 24.03.11 - 14:26 Uhr

Hallo!

Ich wasche alle Farben zusammen, hat noch nie was abgefärbt.
Ich empfehle dir, neue Sachen zweimal zu waschen, wegen den Farbstoffen. Die Chemie da drin kann hartnäckig sein.
Wir waschen ohne Weichspüler, weil mir das dann zu viel an Chemie in der Wäsche ist. War bisher nie ein Problem. Und den Trockner nutze ich sehr sehr selten. Vor allem bei dem Wetter jetzt kannst du die Sachen doch schön draußen trocknen.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #sonne

Beitrag von lucas2009 24.03.11 - 17:26 Uhr

Gibt doch solche Tücher die sowas verhindern. Richtig Pink würde ich nihct mit weiß waschen, eher mit Rot. Rosa und weiß geht aber.
ich rate vom Weichspühler und stark parfümierten Waschmitteln ab. meiner bekam Ausschlag davon. Nehme seither persil Sensitive und keinen Weichspühler.
Trockne die Sachen auf Schontrocknen im Trockner ca 20min. dann hänge ich sie auf. Ich finde babysachen die das nihct vertragen, taugen auch nichts. z.B, Bodys die man nicht auf 60 Grad waschen kann, kaufe ich gar nihct mehr.

LG

Beitrag von anni.k 24.03.11 - 18:12 Uhr

ich mach das meist nach gefühl...guck was irgendwie zusammenpasst :P

weiß und helles rosa und auch helles gelb hab ich zusammen gewaschen..
hatte aus der vorigen wäsche aus versehen noch 2 schwarze socken drin (ist mir echt noch NIE passiert...) hab schon panik geschoben und was war .. nix :) alles trotzdem schön weiß bzw. rosa ;)

hab die sachen mit unseren sachen zusammen gewaschen..finde es unnötigen wasser- und energieverbrauch die wäsche seperat zu waschen.

weichspüler benutze ich i.d.R. nicht.
für die erstausstattungssachen der kleinen hab ich aber mal minimal weichspüler beigetan..

hab die sachen nicht in den trockner getan, da das meiste laut schild nicht trocknergeeignet war...aber die kleinen sachen trocknen ja ganz schnell :)