Hohe Temparaturen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von padedo 24.03.11 - 10:08 Uhr

Hallo,

mich würde interessieren, ob ihr auch Zyklen mit Temparaturen über 36,5 Grad im Durchschnitt habt und trotzdem SS geworden.

Ich habe im Dezember 2010 die Pille abgesetzt.
Messen tu ich erst seit zwei Monaten und habe nie Werte unter 36,7.

Die Zyklusblätter, die ich hier im Forum sehe haben Werte weit unter meine. Bei vielen liegt die CL, da wo ich meine normale Tempi habe. #gruebel

Hier meine ZB Februar und März.

ZB Februar:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/946598/570943

ZB März:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/946598/574855

Ich habe mir deshalb einen Termin bei FA gemacht, leider ist der erst in einer Woche.

Liebe Grüße #danke

Beitrag von ramona-1983 24.03.11 - 10:11 Uhr

Hi!
Mach dir keine Sorgen, jeder Körper ist unterschiedlich und es gibt eben "Kaltblüter" und "Warmblüter". :)
Die Basaltemperatur ist bei jedem unterschiedlich,also alles gut!

Beitrag von majleen 24.03.11 - 10:12 Uhr

Tempi hängt auch davon ab, wo du misst. Ich hab auch immer höhere Tempis (in der 2ZH bis 37,3). Kurven bei meinen Fotos

Beitrag von wartemama 24.03.11 - 10:20 Uhr

Ich habe auch eher eine höhere Temperatur und bin trotzdem schwanger geworden.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/920827/539992

Du solltest Dir deswegen keine Sorgen machen.

LG wartemama

Beitrag von unipsycho 24.03.11 - 10:34 Uhr

meine temperatur sinkt nie unter 36,9
so lange ein ES erkennbar ist, ist doch alles fein :-)