Zyklus von 41 Tagen, wer noch?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von cathililly 24.03.11 - 10:27 Uhr

Hallo zusammen,

hat hier jemand auch schon mal einen Zyklus von 41 Tagen gehabt, oder fast so lang??

Was habt ihr gemacht? Hat es sich wieder eingependelt, oder habt ihr Medikamente bekommen um den Zyklus zu verkürzen?

Vielen Dank für eure Antworten.

cathililly

Beitrag von doddi83 24.03.11 - 10:30 Uhr

Huhu,

ich hatte auch so Horrorzyklen (nach Absetzten der Pille 5 Wochen keine Mens [nicht mal ne Abbruchblutung], dann 28/40/37/61...usw). Ich habe nun angefangen Himbeerblättertee zu trinken (bis ES, nach ES Frauenmanteltee) um den Zyklus zu regulieren und den ES anzukurbeln...und siehe da....28 Tage-Zyklus !!! #huepf#huepfIch kann dies nur jeder Frau empfehlen!!!

LG und viel Glück #klee

Doddi #blume

Beitrag von anine81 24.03.11 - 10:41 Uhr

ja, ich kenne das. Bin jetzt bei ZT 53 angelangt!
Habe allerdings auch Verdacht auf PCO.

Hast du sonst auch immer so lange Zyklen?
Ist bei dir sonst alles i. O.?

Beitrag von kleinehexe74 24.03.11 - 10:52 Uhr

Hey, mein erster Zyklus nach Absetzen der Pille war 48 Tage, bin jetzt im zweiten bei ZT 45 oder 46 und noch nix von Mens in Sicht.
Hab mir jetzt mal Babywunschtee bestellt, weil das von einigen hier als hilfreich genannt wurde.
Spätestens wenn es sich im übernächsten Zyklus nicht bessert gehe ich zum FA.

Beitrag von cathililly 24.03.11 - 11:55 Uhr

Seit ich die Pille abgesetzt habe sind sie länger geworden. 28/31/33/37/41?

Verdacht auf PCO hat sich bei mir nicht bestätigt.

Ich war letzen Freitag beim FA (ich habe gewechselt - es ist jetzt eine Facharzt Praxis für Frauenheilkunde). Da ist mir das erste mal von PCO erzählt worden....

Sonst ist alles i.O. Hatten mir Blut abgenommen und ein Hormonbild gemacht. Die Werte stimmen, aber man hat gesehen, dass der ES verspätet war. Wie hat er sich ausgedrückt: Verspätete Follikelreifung mit verspäteter Ovulation. Was die so alles sehen könne.

Jetzt sollen sie in den nächsten 2 Wochen eintrudeln. Es sieht so aus, als ob sie heute kommen. Ich soll dann anrufen wenn sie da sind und Bescheid sagen und wenn sie nicht kommen in den 2 Wochen natürlich auch.

Ich denke, dann wird der Arzt schon was machen. Aber es nervt.... Dieses ewige warten. Man weiß ja gar nicht wann der richtige Tag ist zum *herzeln*. Auch Tempi Messen gibt kaum Aufschluss bei mir....

Bin auch am überlegen ob ich mir Tee hole.....