Frühschwangerschaft - mal gar nix, mal das ganze Programm

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schwarzkaeppchen 24.03.11 - 10:38 Uhr

Hallo alle "Frühschwangeren" und natürlich auch alle anderen ;)

Also bei mir wechselt mein Zustand mittlerweile wirklich täglich...
die letzten 2 Tage war mir den ganzen Tag übel, heute gehts mir eigentlich wieder ziemlich gut. Auch die Müdigkeit hat sich gelegt die ich vor ner Woche noch extrem hatte.
Dafür konnt ich die letzten 2 Tage kaum schlafen vor lauter Bauchgrummeln und Blähbauch ;-)

Und ich finds echt witzig wie man plötzlich jede kleine Veränderung bemerkt und sich Gedanken macht... erst ist man müde und fragt sich ob das normal ist dass einem nicht übel ist, dann ist einem übel und man fragt sich ob das normal ist und dann ist alles wieder weg und man macht sich noch mehr Gedanken... #rofl

Gehts euch auch so?

schwarzkaeppchen mit Knopf im Bauch (6+6)

Beitrag von kailysunny 24.03.11 - 10:40 Uhr

ja mir ging es auch immer so.....krümel ging es aber immer gut!

Glg Jacy 10ssw

Beitrag von kutschelmutschel 24.03.11 - 10:41 Uhr

huhu schwarzkäppchen #winke

ich bin heute bei 6+4 und mir geht es ähnlich wie dir :-)

mir war auch immer tageweise ständig übel, dann hatte ich einen tag, da konnte ich nur essen, dachte schon, geil jetzt ist die übelkeit weg...nachts der nächste übelkeitsanfall, aber vom feinsten :-( dazu kommt eine wahnsinnige apettitlosigkeit...

müdigkeit habe ich nicht, eher andersrum...ich kann nimmer lang und gut durchschlafen :-( es zieht und zwickt im unterleib auf der rechten seite, da wo das krümelchen sichbreit macht...

ständig blähungen, die richtig weh tun :-( besagtes bauchgrummeln und darmgluckern nervt mich auch an ^^

aber, so lang diese zeichen da sind, gehts den krümelchen gut :-)

Beitrag von yc23 24.03.11 - 10:42 Uhr

hallo ... #winke

du sprichst mir aus der seele ... es ist eigentlich furchtbar, auf welche kleinigkeiten man achtet ...

wobei ich sagen muss, dass mir nach dem aufstehen eigentlich immer kurze zeit übel ist ... vor zwei tagen musste ich mal erbrechen ...

dann jetzt seit 2 tagen wieder nicht ... statt froh darüber zu sein macht man sich gedanken ob auch alles in ordnung ist #kratz

aber die müdigkeit ist wirlich extrem #schwitz und das mit nem 3 jährigen wirbelwind daheim #verliebt

aber wir kriegen das schon irgendwie hin ...

wünsche dir alles liebe ...

yc23 mit Talia ( 3 jahre) und #ei 6+3 ssw.