durchschlafen wird überbewertet! *silopo*

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von binecz 24.03.11 - 10:51 Uhr

Ich wollte nur mal sagen,
Durschschlafen wird eindeutig überbewertet :-p

Meine Tochter (fast 7 1/2 Monate) schläft noch nicht durch. Sie hatte mal eine Phase, da wollte sie nur 1x/Nacht stillen. War schön, war auch schnell vorbei #rofl#rofl#rofl
Dann wollte sie so alle 1-2Std. stillen #augen...und heute Nacht...nur zweimal. Und einmal eng an Mama ankuscheln #verliebt#verliebt

Ich bin so was von ausgeruht und fit, unglaublich #freu

Und auch wenn ich manchmal, in den wenigen zusammenhängenden Stunden Nachtschlaf, davon träume durchschlafen zu können, so ist es dennoch schön wenn nachts so eine kleine Grabbelhand nach mir greift oder ein kleines Mündchen nach meiner Brust schnappt und dann seelig seufzend wieder in den Schlaf fällt #verliebt#verliebt#verliebt
Wird meine Tochter nicht mehr ewig machen, und so lange genieße ich das. Und ganz bald (so in 2-3Jahren #rofl#rofl#rofl) genieße ich dann das durchschlafen auch wieder in vollen Zügen :-p

Beitrag von stefannette 24.03.11 - 12:00 Uhr

....wenn dann nicht das Nächste da ist;-)#rofl

Beitrag von sabrina1977 24.03.11 - 13:24 Uhr

Hallo,

ich stimme Dir voll zu!!!!
Klar, manche Nächte sind echt schlimm und ich bin dann
auch mal "fick und fertig"#gaehn (Zitat aus Bauer sucht Frau)
..und auch mal wütend#nanana:-(.
Aber die Zeit ist so schnell vorbei und mit 18 machen das die "Kleinen" bestimmt nicht mehr!!
Und am nächen Tag schauen uns die #baby mit riesen, supersüßen #augen an und wer kann da noch ver#aergert sein?

Was ich doof finde, wenn ich draußen bin und jemand unsere Kleine sieht, dann wir nicht mehr gefragt, ..und wie geht´s?...
....NEIN, es wird gefragt...und schläft sie durch?.....#klatsch!!!

Ich hab sowas noch nie jemanden gefragt und ich hab auch keine Ahnung, was die Leute davon haben, wenn mein #baby nicht schläft!!!
Ich sag dann ganz #cool..Nee, und ich stille noch und außerdem schläft sie und der #hund bei uns im Bett!!!!!!!!;-)

Lasst Euch nicht von anderen ärgern, genießt die Zeit ob gute oder schlechte Nacht, alles wird besser oder anderst!!!

Meine Kleine Emely ist übrigens 8 Monate alt und schläft nicht nur Nachts nicht gut, sondern Tags über auch nicht !!!!!:-p
Hab ich Glück gehabt!!!#rofl#rofl

Euch allen alles liebe und einen schönen sonnigen #sonne Tag noch
LG Sabrina

Beitrag von littlet85 24.03.11 - 14:01 Uhr

Die liebe Bine hat es mal wieder auf den Punkt gebracht.
Durchschlafen wird wirklich überbewertet. Genau wir mein Lou mit seinen 8 Monaten ne ganze Scheibe Brot OHNE Zahn verdrücken kann, kann er eben Nachts auch stündlich aufwachen, obwohl er "schon durchschlafen müsste" (der Meinung anderer Leute nach).

Klar gibt es Nächte, da fühlt man sich am Morgen danach als ob man ne Nacht druchgefeiert hat und ca. 2,9 Promille intus hat :-p, aber was solls. Man kann es nicht ändern. Man kann es sich nur so angenehm wie möglich machen. Als Lou ganz klein war, habe ich alles mögliche probiert. Aber erst seitdem wir einfach zusammen schlafen und ich ihn immer stille, wenn er wach wird (anstatt ihn rumtzutragen weil er ja angeblich "Nachts nichts mehr braucht") geht es mir gut und ich bin entspannt.

Ich sag immer: So lange ich Nachts das Bett nicht verlassen muss, ist alles gut.

Vor 2 WOchen hat er mal 6 STunden am STück geschlafen. EINMAL. Ich weiß also, dass er es kann. Ich denke, er will ja selbst schlafen und wird nicht wach um mich zu ärgern. Er würde sicher selbst gerne durchschlafen, aber ist halt noch klein und muss sich versichern, dass Mama auch da ist.

Und ich wette: In 15 Jahren stehe ICH Nachts auf, weil ICH mich versichern will, dass Lou noch da ist und nicht wie ich damals ausgebüchst ist, um in die Disco zu gehen :-)

LG, Tina

Beitrag von babybine 24.03.11 - 14:48 Uhr

ach ja, ich wollte mal fragen:
was heisst eigentlich *silopo* ? habe ich hier schon öfter gelesen.

Beitrag von littlet85 24.03.11 - 15:21 Uhr

Sinnlos-Posting :-p

Beitrag von viofemme 24.03.11 - 14:30 Uhr

Na wunderbar. Mein Sohn ist seit einigen Tagen nachts für zwei drei Stunden wach.... Ich bin alle!

Beitrag von babybine 24.03.11 - 14:46 Uhr

Najaaaa....

so würde ich das nicht sagen. ich hatte jetzt ein jahr ohne druchschlafen und auch ohne mal länger am stück schlafen als drei stunden (und auch ohne mittagsschlaf, da die kleine tags jeweils nur maximal ne halbe stunde schlief). 6-7 mal pro nacht aufwachen (manchmal auch fast halbstündlich) war druchaus die regel. ich war fix und fertig, meine nerven lagen blank, habe über schlaftrainings nachgedacht. auch über die brutalomethode nach "jedes kind kann schlafen lernen"

haben wir dann alles nicht gemacht, wir haben durchgehalten.

Nun ist es seit einigen wochen schlagartig besser. sie schläft lange am stück, wacht momentan nur noch 1-2 mal auf, schläft dann auch relativ schnell wieder ein. wir haben jetzt auch schon einige male durchgeschlafen.

und ich muss sagen: ES IST HERRLICH!!!! ich fühle mich sooo viel BESSER! bin fitter, fröhlicher, geduldiger, alles....

guter schlaf ist absolut nicht überbewertet!

aber klar, was kann man machen. ich kann nur raten: augen zu und durch, es wird besser, ganz von alleine. kann halt nur dauern.

ich bin auf jeden fall froh, kein training durchgezogen zu haben sondern der kleinen soviel zeit gegeben zu haben, wie sie brauchte.

Aber trotzdem: ES LEBEN DIE RUHIGEN NÄCHTE!!

viele grüße und toi toi toi an alle, die noch auf die ruhiegn nächte warten. ES WIRD!! GANZ BESTIMMT!! ich konnte es auch immer nicht glauben

Beitrag von schwilis1 24.03.11 - 18:34 Uhr

sag ich auch immer :)
wer braucht schlaf... alle die das brauchen sind luschen und sollen sich erstmal abhärten :)

(gott aber so nach 17 monaten mal länger als 3 stunden am stück schlafen wäre auch toll.. ABer seien wir mal ehrlich.. selbst wenn zwerg es schafft bin ich wach :( )

Beitrag von jindabyne 24.03.11 - 20:02 Uhr

Och, ICH würde gerne durchschlafen #kratz

Aber das wird noch dauern #gaehn

Brauche aber auch keinen Nobelpreis für meine Durchhaltefähigkeit... Ich bin einfach nur ehrlich und gebe zu: Ich freue mich aufs Durchschlafen! :-p

Beitrag von iris1971 25.03.11 - 22:49 Uhr

Hi Zusammen!

Kann ich mal so gar nicht sagen... Meine schläft durch (ca. 8Std.) und ich bin sowas von dankbar....

Mal ehrlich, die Tage sind doch auch nicht so ohne und ich geb zu, ich bin überglücklich, daß meine pennt.

Lg`s#winke