Juhu, auch bei uns geht es bald wieder los. Silopo

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von heike230284 24.03.11 - 10:58 Uhr

Hallo zusammen,

wir nehmen nun das Projekt Geschwisterchen für unsere Zwillinge in Angriff.

Die beiden sind nun fast 3,5 Jahre alt und sind durch eine ICSI entstanden.

Am 11.04. haben wir den ersten Termin in der CERF in Freiburg und dann geht es auch schon bald wieder los.

Da wir uns aber nur eine Eizelle einsetzen lassen wollen, werden wir wohl etwas mehr Geduld haben müssen.

Trotzdem freue ich mich jetzt total das es wieder los geht und hibbel also nun bald bei euch mit.

Drücke allen die Daumen.

LG und sorry für dieses SiloPo.

Heike

Beitrag von falca 24.03.11 - 11:36 Uhr

Hallo Heike,

sag mal, wie viel Versuche brauchtest Du für die Zwillinge? Stehe kurz vor meiner Punktion während der 1. ICSI.

Hoffe so sehr, dass sich einer der beiden Krümel festbeißt. Mir werden - wenn alles klappt - zwei eingesetzt.

LG Falca

Beitrag von heike230284 24.03.11 - 12:39 Uhr

Huhu Falca,

ich wurde gleich bei der ersten ICSI mit den Zwillingen schwanger.

Hatte auch keinerlei Anzeichen nach dem Transfer.

Da uns das Risiko auf eine erneute Zwillingsschwangerschaft zu hoch ist, wollen wir nur eins einsetzen lassen.
Denn ich komme aus einer sehr gebährfreudigen Familie :-D, nur mein Mann hat kaum Spermien.

Drücke dir die Daumen und wünsche viel Erfolg.

LG
Heike