Ist der Schleimpfropf immer blutig???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zicke130 24.03.11 - 11:29 Uhr

Hallo ihr Lieben,

meine Frage steht ja schon im Betreff.

Hatte heute morgen ein größeres, zähes Etwas am Toilettenpapier, allerdings nicht blutig.
Ich würde auf ein Teil des Schleimpfopfes tippen, aber ich dachte immer der wäre blutig.

Wie war das denn bei euch? Bei meinem 1. Sohn hatte ich sowas nicht. Ist wohl erst unter der Geburt abgegangen.

Mein Mumu Befund von Di. war restwulstig, weich und 1-2 cm offen.

LG
zicke130 (ET-5)

Beitrag von pegsi 24.03.11 - 11:30 Uhr

Wenn sich der Muttermund öffnet, kann es schon sein, daß Du den so langsam verlierst. Allerdings war es bei mir mit "einem größeren Etwas" nicht getan, da kamen nach und nach Unmengen raus. :-D

Beitrag von inga1981 24.03.11 - 11:43 Uhr

Der Schleimpfropf ist nicht immer blutig. Meine Hebamme sagte, dass es ein könne, dass der mal ein wenig blutig durchzogen ist, aber in der Regel sollte er nicht blutig sein.

Beitrag von incredible-baby1979 24.03.11 - 13:01 Uhr

Hallo,

bei mir war der SP klar und zäh. Blutig wurde es erst später, als sich der MuMu öffnete.

LG und alles Gute,

incredible mit Julian (fast 2 Jahre), der gerade Siesta macht

Beitrag von zicke130 24.03.11 - 13:42 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten.

Meine Hebi war eben da und sagte auch, dass er nicht blutig sein muss.
Meist ist er klar und zäh, das Blutige kommt meist erst am Ende wenn es richtig los geht.

Hoffe jetzt, dass die Akupunktur anschlägt und ich nicht mehr so lange warten muss.

LG
zicke130 + #klee Moritz (ET-5)