hatte schonmal jemand keine Anzeichen und war doch schwanger???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von marmaduke 24.03.11 - 11:34 Uhr

Hallo zusammen,

meine Frage steht ja oben. Jetzt hat mich doch das Hibbnelfieber erwischt. Hatte eben schonmal in einem anderen Beitrag erwähnt, dass ich gar keine Anzeichen für eine Schwangerschaft habe.

Ging es jemanden schon mal ähnlich und hat trotzdem positiv getestet? Bin jetzt ES+12 oder 13 und fühle mich wie immer vor der Mens.

Ich kann mich noch errinnern, dass bei meiner Tochter auch nichts für eine Schwangerschaft gesprochen hat aber dieses mal habe ich ja auch meinen Menstruationspickel und auf den ist eigentlich immer verlass :-)

liebe grüße

Beitrag von bhavana 24.03.11 - 11:41 Uhr

Hallo!

Ich habe mich auch wie immer vor der Mens gefühlt.
Brust-Aua war gleich, ZS war gleich.
Das einzige was mir aufgefallen ist, meine Verdauung war etwas träge. Aber sonst alles wie immer ;-)

lg
bhavana SSW 32

Beitrag von steffi2408 24.03.11 - 11:46 Uhr

Hallo,

bei meiner 1. SS hatte ich gar nichts, alles wie immer, ab und an ein Ziehen in der Leistengegend als würde die Mens kommen - kam aber ncht :-D

Alles gute

Steffi

Beitrag von marmaduke 24.03.11 - 11:58 Uhr

Hallo Steffi,

deine Worte machen mir Mut. DANKE!!!

Beitrag von saskia33 24.03.11 - 11:46 Uhr

Ich hatte keine wirklichen Anzeichen gehabt #gruebel

Ich hatte wie immer viel ZS,Pickel und mein MuMu steht mittig und meine Brust tut nicht weh,eben alles als ob die Mens kommen wird !

Hab heute morgen eindeutig positiv gestestet #verliebt

Deswegen würde ich nix auf Anzeichen geben ;-)

Viel Glück noch #klee

lg

Beitrag von marmaduke 24.03.11 - 11:58 Uhr

Hallo Saskia,

die herzlichsten Glückwünsche darf ich Dir zu deiner Schwangerschaft senden!

Ich beneide dich positiv !!!

und danke für deine Antwort, vielleicht kann ich ja auch am Montag mit einem positiven Test glänzen ;-)

Beitrag von marmaduke 24.03.11 - 11:47 Uhr

hallo bahava,

ja das lässt mich ja noch hoffen.

eigentlich kann ich mir ja die frage selbst beantworten, da wir ja schon eine Tochter haben und ich bis zu den ersten Kindsbewegungen gar nicht gemerkt habe, dass ich schwanger bin, außer, dass speisen viiiiiieeel besser geschmeckt haben. die gelüste kamen auch erst im letzten drittel der schwangerschaft.

mich irritiert nur halt dieser blöde Menstruationspickel, den ich immer bekommen! bei unserer Tochter hatte ich den nicht.

Beitrag von nimdal 24.03.11 - 12:40 Uhr

ich habe 3 Tage vor der Mens pünktlichst UL Ziehen bekommen - war so sauer und hab das Testen dann natürlich sein lassen. Mir kam nur seltsam vor, dass ich gar keine SB hatte (ich dachte das liegt am Frauenmanteltee) und dass ich am Abend vorm NMT noch immer null ZS hatte.
Dann habe ich am NMT (eigentlich weil ich so sauer war) halt mal getestet und wollte den Test schon wegwerfen - doch dann war da eine Linie :-)
ich konnte Mens und SS Anzeichen definitiv nicht unterscheiden!