Was ist schonender für die Haare-Lockenstab oder aufheizbare Wickler?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von ciocia 24.03.11 - 12:13 Uhr

Hallo

meine Frage steht schon oben. Ich habe relativ langes, aber eher feines Haar. Ich töne regelmäßig oder lasse Strähnchen machen, von daher sind die Längen etwas strapaziert. Und mit Lockenstab meine ich schon die etwas teurere Variante z.B. Braun oder Ähnliches.


Gruß

Beitrag von thea21 24.03.11 - 13:12 Uhr

Ich vermute schonender wird die Wicklervariante sein!

Ein Lockenstab (ob hochwertig oder nicht) erreicht locker um die 200°, das nimmt einem jedes Haar irgendwann übel!

Beitrag von flammerie07 24.03.11 - 13:27 Uhr

definitiv schonender sind die Wickler. Ich habe welche von babyliss, in dieser Art nur schon etwas älter:

http://www.amazon.de/Babyliss-Pro-Ceramik-Heizwickler-St/dp/B000GI3ULW/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1300969568&sr=1-2

kann es sehr empfehlen. Mit dem Lockenstab versetzt du deinen Haarspitzen den Todesstoß

Beitrag von binnurich 24.03.11 - 14:02 Uhr

ich hab beides und würde sagen: die Wickler, insbesondere, wenn sie beschichtet sind

halt mal deinen Finger an einen heißen Stab und danach an den Wickler, da stellt man sich die Frage nicht mehr so

okay.. bei denWicklern sind die Haare länger der Temperatur ausgesetzt...aber ich würde bei beiden auch sagen: es ist wichtig: nicht täglich und gut pflegen

Beitrag von asimbonanga 24.03.11 - 15:13 Uhr

Hallo,
Angeblich sind Heizwickler schonender.
Aber wenn du die Haare schonend vor trocknest, ein gutes Hitzeschutzprodukt/ Spray nimmst, und dann noch den Lockenstab nicht auf die höchste Stufe ( die meisten haben zwei plus Kühltaste )stellst, kann du Schäden auch verhindern.
Ich habe auch gesträhnte, trockene Haare mit Naturlocken, die ich gerne umstyle.Ich lasse sie alle 5 Wochen schneiden und sie glänzen trotz des Stylings.

L.G.

Beitrag von ciocia 24.03.11 - 15:56 Uhr

Ok, verstehe. Aber andersrum gefragt: ist Haare glätten mit Glätteisen anders oder schonender als Locken drehen mit Lockenstab?

Beitrag von binnurich 24.03.11 - 22:17 Uhr

kommt sicher drauf an... um den Lockenstab sind bei mir die Haare länger gewickelt als wenn ich das Eisen drüber ziehe