Brauche meinungen wegen testen und anzeichen!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jen90 24.03.11 - 12:19 Uhr

Also mal von anfang:

Am 5 März habe ich meine Tage bekommen. Nicht stark aber auch nicht schwach, nur diesmal ohne schmerzen (sonst sind sie so schlimm das ich nicht arbeiten gehen kann!). Ich habe Seid Oktober 2010 die Pille abgesetzt und seitdem einen regelmäßigen Zyklus von 34/35 Tagen. Mein ES bestimme ich durch den CBM, er zeigt immer an ZT 20/21 meinen ES an.

Heute bin ich an ZT 20, und noch immer keine 2 Balken!!! Jetzt sind mir seid letzten Freitag einige dinge aufgefallen: Ich lege mich Mittags zum schlafen 1-2 Stunden hin, morgens ist mir übel. Und gestern wollte ich gebratenen Reis essen, doch als der fertig war hätte ich echt brechen können! Ich konnte das Zeug absolut nicht riechen!

Ich habe mir darauf absolut nichts eingeblidet, ich war auch schon seid über einem Monat nicht online, da es mich deprimiert da es bisher noch nicht geklappt hatte... Also wollte ich einfach mal gelassener in diesen Zyklus gehen! Doch nun fragte eine Freundin heute morgen "Bist du schwanger?" Und da hatte ich dann doch bedenken... Denn man kann seine Tage ja trotzdem bekommen.

Denn ich verstehe nicht das mein CBM keine erhöte fruchtbarkeit anzeigt. Vllt hat er sich verschoben, aber wüsste nicht warum habe keinen stress bin nicht krank- nichts!

Und nun weiß ich nicht pb ich testen oder es lieber lassen soll

Was meint ihr? Hier ist mein ZB vom letzten Monat: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/929797/567118 Samstag kam die Mens, habe das ZB nur einen tag später angelegt ;)

Beitrag von valith 24.03.11 - 12:26 Uhr

TESTEN, das ergebnis wäre bestimmt ne Leuchtreklame, wenn es so ist.
Wie stark war die Mens, sehe ja nur das alte ZB, soweit ich weiß sollte die Monatsblutung aber nicht so stark ausfallen.

Du kannst auch jetzt Testen, solltest du schon so weit sein.

#zitter

Beitrag von jen90 24.03.11 - 12:30 Uhr

Sie war nicht stark aber auch nicht schwach, nur diesmal hatte ich keine schmerzen dabei, sonst sind die schmerzen so stark das ich krank geschrieben werde und den ganzen tag fast am heulen bin...


ich habe angst das ich mir das alles nur einbilde... aber ich wurde echt shcon drauf angesprochen..

und im cbm forum hieß es das es eher unwahrscheinlich ist, das der cbm nur einen balken bei einer ss zeigt- also noch verunsicherter!

test sind bestellt, hoffe sie kommen heute an :)

Beitrag von majleen 24.03.11 - 12:31 Uhr

Dein ES wird sich einfach ein paar Tage nach hinten geschoben haben. Das ist gar nicht so selten. Einen SST würde ich nicht machen. Viel Glück #klee