Ausgerechnet jetzt....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von -viola- 24.03.11 - 13:33 Uhr

kurz vor dem ES habe ich eine Blasenentzündung. Ich weiß, es gibt schlimmeres, aber grummel grummel, mußte das jetzt sein?

Ich war schon beim Arzt, es handelt sich um irgendwelche fiesen Erreger, die gegen die üblichen Antibiotika resistent sind. Jetzt wird noch genauer untersucht, welches Mittel ggf. in Betracht kommt. Der Doc ist über meinen Kinderwunsch informiert- hoffentlich gibt es etwas, das ich auch jetzt nehmen kann.

LG

PS Ich will doch auch mithibbeln;-)

Beitrag von kleinehexe74 24.03.11 - 13:46 Uhr

Hey,

ob das jetzt bei einer solchen akuten Blasenentzündung hilft, weiß ich zwar nicht, aber einen Tipp zur Vorbeugung kann ich dir geben.
Ich hatte früher auch öfter mal Blasenentzündung. Seit August 2009 trinke ich jeden Tag etwa eine Espressotasse voll Cranberrie- oder Preiselbeersaft- mal pur, mal mit Wasser oder anderem verdünnt.
Hab mal gelesen, dass das helfen soll, weil sich so in der Blase ein saures Milieu entwickelt, bei dem die Bakterien keine Lust haben sich einzunisten.
Schmeckt zwar nicht besonders und ist auch recht teuer (750 ml etwa 7 €)
Toitoitoi- aber seit dem hab ich keine mehr gehabt.

LG

Beitrag von -viola- 24.03.11 - 14:18 Uhr

Danke für den Tipp! Werde ich mal ausprobieren.

Seit meiner ersten Schwangerschaft hatte ich eigentlich keine Probleme mehr, und die zweite hat noch gar nicht begonnen...

Naja, im Moment trinke ich erst mal viiiiiel Wasser.

LG