Permanent das Gefühl, als würde der Bauch verkrampfen!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mumpeltrine 24.03.11 - 14:20 Uhr

Hi,

ich bin jetzt in der 18. SSW und habe ständig das Gefühl, dass mein Bauch verkrampft bzw. total angespannt ist. Das ist total unangenehm und ich habe das Gefühl, dass meine Haut gleich aufreißt!

Wem gehts ähnlich?

LG Sandra.

Beitrag von erbse2011 24.03.11 - 14:22 Uhr

könnten übungswehen sein.
wird der bauch auch hart ohne schmerzen?

Beitrag von mumpeltrine 24.03.11 - 14:27 Uhr

Übungswehen in der 18. SSW! Das glaube ich nicht! Zumal der Bauch sich ständig so angespannt anfühlt und manchmal auch schmerzt, aber nicht wie bei Wehen!

Beitrag von erbse2011 24.03.11 - 14:35 Uhr

ich hab auch shcon ab der 17 woche übungswehen gehabt, die können schon so früh kommen

Beitrag von mumpeltrine 24.03.11 - 14:56 Uhr

Aber, wenn, dann doch eher schubweise und nicht permanent....

Beitrag von sissy80 24.03.11 - 14:23 Uhr

Hallo, ist bei mir, 17. Woche, brutal im Flach-auf-dem-Rücken-liegen,
wenn ich lange stehe kommt es auch ab und zu, aber war gestern beim FA,
der meinte passt schon alles.

Ist es bei Dir IMMER?

Gruß Sissy

Beitrag von sissy80 24.03.11 - 14:25 Uhr

Ach ja, er sagte es kommt vom Gebärmutterwachstum, die macht wohl um die 17.19. Woche nen dicken Schub.

Beitrag von mumpeltrine 24.03.11 - 14:31 Uhr

Hi Sissy,

okay, das wäre ne gute Begründung!

LG Sandra.

Beitrag von mumpeltrine 24.03.11 - 14:29 Uhr

Hallo Sissy,

früh´s geht das noch, aber sobald ich auf Arbeit bin, was gegessen und getrunken habe (nicht viel), fängt es an, unangenehm zu werden. Ich sitze viel und sobald ich aufstehe, ist es noch unangenehmer. Ach, ich weiß auch nicht, wie ich das zuordnen soll.

LG Sandra.

Beitrag von sissy80 24.03.11 - 14:36 Uhr

JA, das kenn ich auch :-D
sobald ich viel mache wirds doof. Dann nimmt der Bauch auch an Volumen zu...
Dann kommt noch ein Druck auf die Blase dazu... und ich kanns dann fast nicht mehr unterscheiden, ob es Blasen-Druck oder Gebärmutter-Druck ist ;-)
Ist heftig, aber dann geh isch mal schnell auf die Pipi-Box - wenns danach noch nicht besser ist - ab in die stabile Seitenlage, für mindestens 5 Minuten ;-)
Hilft meistens - UND (gilt vielleicht nur für mich) NICHT FLACH AUF DEN RÜCKEN LEGEN, sonst wirds - wie gesagt - BRUTAL....

Güßle Sissy

Beitrag von mumpeltrine 24.03.11 - 15:13 Uhr

So isses bei mir auch! Ich denke, gehste mal auf Toi und dann gehts schon wieder.... Pustekuchen.... Bauch gleichbleibend. Ich kann mich hier nirgends mal 5 Minuten hin legen. Ich arbeite im Empfangsbereich....

Beitrag von maari 24.03.11 - 14:27 Uhr

Hi,

das Gefühl, dass die Haut bald reisst habe ich auch ungefähr seit der 18. SSW immer mal wieder. Und meist ist danach der Bauch gewachsen. Ich würde also sagen, das sind normale Dehnungsschmerzen.

Das Gefühl, dass der Bauch verkrampft ist allerdings etwas anderes. Das hatte ich auch so um die 20. SSW herum ein paar Mal und fand es etwas erschreckend. Das kam ungefähr zeitgleich mit den nächtlichen Wadenkrämpfen... Seitdem nehme ich wieder regelmäßig Magnesium und habe es seither auch nicht mehr gehabt.

Gegen ersteres kannst Du also, außer cremen und massieren (das tut mir gut), nicht viel tun, zweiteres würde ich genau beobachten und evtl. mal ausprobieren, was passiert wenn du regelmäßig Magnesium nimmst.

LG Maari (27. SSW)

Beitrag von mumpeltrine 24.03.11 - 14:34 Uhr

Hallo Maari,

vielen Dank für deine ausführliche Meinung zu meinen Beschwerden. Ich nehme seit letzter Woche auch Magnesium (hat mir meine Ärztin, aufgrund eines verkürzten Gebärmutterhalses, empfohlen). Ich hoffe, es hilft bald mal, denn dieses "prallvolle" Bauchgefühl ist sehr, sehr unangenehm.

LG Sandra.

Beitrag von maari 24.03.11 - 14:37 Uhr

Hmm, aber meinst Du dieses "prallvolle" Gefühl - ich weiß genau was du meinst - geht in den nächsten Monaten überhaupt wieder weg? Denn weniger voll wird der Bauch ja erstmal nicht, im Gegenteil. Ich habe mich mal darauf eingestellt, dass es das nicht tut - und falls doch, bin ich froh und dankbar. :-)

Beitrag von mumpeltrine 24.03.11 - 14:59 Uhr

Naja, ich kann das schlecht beschreiben! Manchmal ist mein Bauch auch ganz normal und viel weicher als jetzt gerade! Aber meistens ist er richtig prall und vermittelt mir ein gewisses Unwohlsein. Ich hoffe, es läßt irgendwann nach!

Beitrag von pye 24.03.11 - 14:36 Uhr

hatte das in der 16ten ssw. habe von weleda son pulver bekommen, was diese wehen senkt....weil das definitiv zu früh war und die dosis des magnesiums wurde verdreifacht. geh lieber zum arzt

Beitrag von mumpeltrine 24.03.11 - 15:00 Uhr

Mmmmh, danke für den Rat! Ich werde mal sehen, ob sich da was machen läßt!

Beitrag von madonna04050 24.03.11 - 15:07 Uhr

hallo,
ich bin in 22 SSW und seit 16 SSW habe gleiche beschwerden und da ist es nicht mein erstes Kind weiss ich bescheid voran es liegen konnte-übungswehen oder vorzeitige wehen (hab in jede meine SS gehabt,bekamm auch alle meine Kind als Fruhchen leider:-().
Deswegen bin seit 16 SSW nur am flach liegen,kaum aufstehen und Magnesium bis 1000 mg an Tag nehmen.In letzte Woche es ist schlimmer bei mir geworden,musste Magnesium bis 1500mg am Tag (auch Nachts) schlucken und noch mehrrrrr liegen,stehe wirklich nur zu Toilete auf#schmoll,aber naja,,Hier kann man nicht viel machen-wenn es sein muss dann muss es so sein.Hauptsache es tut mein Baby gut.Ich hoffe ich kann es so lange im Bauch behalten ,wie es geht.
Das wünsche ich dir auch#winke

Beitrag von mumpeltrine 24.03.11 - 15:11 Uhr

Hi du,

du tust mir echt leid! Ich hoffe, du überstehst die noch verbleibende Zeit einigermaßen gut und das Baby bleibt noch ne Weile im "Hotel Mama"! Ich muß auch Magnesium (500 mg) nehmen, aber bis jetzt hilfts nicht. Wer kümmert sich um deine kids, wenn du die ganze Zeit liegen mußt?

LG Sandra.