Eingewachsene Fußnägel...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von babyzeit 24.03.11 - 14:30 Uhr

Mein kleine hat schon seit der Geburt eingewachsene Fußnägel. Was angeblich normal wäre und dies sich mit der Zeit legen soll.

Meine Hebamme meinte ich soll warme Unschläge machen und meine Kinderärztin meint ich soll immer mal wieder das überstehende abpuhlen. Ich will natürlich da jetzt auch nicht zu sehr dran rumpopeln, weil nicht das sich das noch entzündet. Man sieht das es schon richtig dick ist an beiden Zehen, es wird nicht besser, aber auch nicht schlimmer.

Wer hatte auch diese Probleme und hat gute Tipps für mich????!!!!

Danke im voraus..

viele liebe Grüße
Derya mit Lara-Su im arm heute genau 5 Wochen alt

Beitrag von rebecca26 24.03.11 - 15:08 Uhr

tipp
in den nagel wie nen dreieck reinschneiden...
weist was- wie ich des meine
lg
rebecca

Beitrag von babyzeit 24.03.11 - 15:12 Uhr

Ja, weis was du meinst. Aber soll der Nagel nicht immer gerade abgeschnitten werden?!

Ich werde es versuchen.

Beitrag von rebecca26 24.03.11 - 15:14 Uhr

ja doch eigentlich schon
aber dies dreieck
verhindert das es aussen einwachsen tut
#winke

Beitrag von umm-harun 24.03.11 - 20:58 Uhr

Hallo,

meiner hatte das auch. Meine Hebamme hat die Nägel geschnitten, ich hab mich nicht getraut und sie hat mir den Tip gegeben, die Söckchen immer auf links zu drehen, weil die manchmal total harte Nähte haben. Seit dem sind die Nägel nicht mehr endzündet und wachsen relativ normal.

LG,
Umm Harun