SS-Vergiftung !! ?? BITTE lesen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angel90 24.03.11 - 14:57 Uhr

hallo ihr lieben.. habe ne wichtige frage..
bin heutemorgen aufgewacht und alles war in ordung habe meine eisen tablette genommen nach 30 min was kleines gegessen und dann nach so 15 min hats angefangen mit gaaanz leichten oberbauch schmerzen habe gedacht müsste vielleicht mal auf toilette.. (sorry) bin ich dann auch.. wurde dann nicht besser aber auch nicht schlimmer die schmerzen kamen leicht und gingen wie ob ich ein zug bekommen hätte und dann hab ich gemerkt es bahnt sich wieder was bin auf toilette und hatte durchfall ( nochmals sorry) .. habe mir aber sorgen gemacht und wir sind in KH gefahren die haben ctg gemacht und sagten sieht nach wehen aus.. (aber einen harten bauch habe ich immer mal bekommen also übungswehen) naja dann haben sie ultraschall gemacht und mit der kleinen ist allles in ordung gott sei dank... ich habe urin und blut abgegeben soll in 1 std wieder kommen und dann sagen sie mir die ergebnisse... aber ich muss dazu sagen ich hab keine schmerzen mehr nachdem ich stuhlgang hatte wurde es eigentlich wesentlich besser nach 30 min.

denkt ihr das ist eventuell ne ss vergiftung ???? mein blutdruck war perfekt sagte der arzt ich habe auch keine geschwollen füße oder sowas.. keine übelkeit ..

oder sind das frühzeitige wehen ??? #schwitz

LG angel ab morgen 33 woche #verliebt

Beitrag von zazazoo 24.03.11 - 14:59 Uhr

Ich bin keine Ärztin, aber ich denke zu einer SchwS Vergiftung gehört mehr als Durchfall, oder?? Meine Freundin hatte eine ganz böse, hat durch die Wassereinlagerungen in einer Woche 7 kg zugenommen, hatte Atemnot ... vielleicht hattest du dir einfach nur den Magen verdorben?? Musst ja nicht mehr so lange warten, dann sagen dir die Ärzte die Ergebnisse. Ich drück die Daumen #klee

Beitrag von marinmaris 24.03.11 - 15:01 Uhr

Vielleicht hattest du die Oberbauch-Schmerzen weil dein Kleines das Bauchfell durch Bewegungen gereizt hat? So hat meine Hebi zumindest diese Schmerzen erklärt ...

Beitrag von linzerschnitte 24.03.11 - 15:07 Uhr

Hallo Angel!#winke

Ich denke nicht dass es eine SS-Vergiftung ist. Oberbauchschmerzen alleine sind nur ein Indikator, da passt aber normalerweise noch mehr nicht: zu hoher Blutdruck, Eiweiß im Urin, starke Wassereinlagerungen, Kopfschmerzen, Augenflimmern,... Aber sie haben dir im KH Blut abgenommen, da wird es eh mitkontrolliert! Dann weißt du ja eh bald mehr!

Mach dir übrigens nicht so einen Kopf, Durchfall ist eigentlich kein Hinweis auf eine Gestose! :-D

Alles Liebe,
Melli mit Noah (ET-18)#verliebt, die auch schon 3 mal auf Gestose kontrolliert wurde...

Beitrag von physjule 24.03.11 - 15:21 Uhr

klingt für mich ein wenig nach unverträglichkeit gegenüber den eisentabletten... hatte ich auch, mit üblen schmerzen, durchfall und leichten wehen... hab ab diesem tag die eisentabletten abgesetzt und bin auf kräuterblut umgestiegen...

ärztin meinte auch, es lag an den tabletten, die vertragen viele nicht, nebenwirkungen sind oft bauchkrämpfe, z.T auch durchfall..

beobachtes mal, und wenns wiederkommt, lass mal die eisentablette weg und versucht mit floradix...

lg Jule