Kaltgeschleuderter Honig...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von linzerschnitte 24.03.11 - 15:56 Uhr

Hab nicht gedacht dass ich auch mal so eine doofe Essensfrage habe, sorry schon mal fürs fragen! :-)

Ich hab mal irgendwo gehört, dass man als Schwangere keinen KALTGESCHLEUDERTEN Honig essen soll, stimmt das oder täusche ich mich da? Mein Schatz hat den (von Darbo) nämlich unabsichtlich eingekauft und ich bin mir da jetzt nicht ganz sicher - bei Dr. Google werd ich auch nicht wirklich schlau...

Wo ist eigentlich der Unterschied zwischen "normalen" und kaltgeschleuderten Honig?!

Bin übrigens Toxoplasmose-resistent, da kann nix passieren...

Danke für (bitte nur vernünftige) Antworten! :-D

Lg,
Melli mit Noah (ET-18)#verliebt

Beitrag von sternchen2611 24.03.11 - 16:00 Uhr

Babys dürfen keinen Honig essen, für Schwangere soll er sogar seeeeehr gesund sein, aufgrund der Enzyme und Vitamine...


Habe gerade selber nen Lecker Toast mit kaltgeschleuderten Honig gegessen.... ;o)))

Habe ich auch bei der Schwangerschaft mit meiner Tochter (heute 4,5 Jahre) so gehalten!

Hilft auch bei Infekten...


Lass Dich nicht verunsichern ;o))


GLG

°oO Sternchen 2611 Oo°

Beitrag von 19face84 24.03.11 - 16:00 Uhr

puuh also das Honig nicht gut sein soll hatte ich auch noch nciht gehört. Wusste nicht mal dass es da Unterschiede gibt (außer bei der Sorte halt). Stelle doch immer wieder fest was für ein ungebildeter Mensch ich doch bin.....

Beitrag von hebigabi 24.03.11 - 16:01 Uhr

DU darfst den ohne Probleme essen, Baby´s unter 1 Jahr nicht!

http://www.rp-online.de/gesundheit/ernaehrung/Kein-Honig-fuer-Kinder-unter-einem-Jahr_aid_955333.html --> kann man gut den werdenden Großeltern erzählen, die wissen das meistens garnicht

LG

Gabi

Beitrag von linzerschnitte 24.03.11 - 16:06 Uhr

Toll, vielen vielen Dank für eure Antworten! #blume

Das mit Honig und Baby hab ich schon mal gehört, das steht sogar auf dem Honigetikett drauf, war mir aber bei der Schwangerschaft nicht sicher...

Na dann gibts heute leckere heiße Milch mit Zimt und kaltgeschleudertem Honig! *lecker*

Beitrag von annibremen 24.03.11 - 16:10 Uhr

Da isse wieder, die Heißhunger-Attacken-Heraufbeschwör-Schnitte! #rofl

Also meine beste Freundin meinte neulich auch, Honig sei GANZ giftig für Babys und auch für Schwangere, aber meine FÄ meinte, das sei Quatsch. Säuglingen soll man keinen Honig geben, aber Schwangere dürfen den ruhig essen oder trinken oder sich damit eincremen oder was auch immer :D

LG Anni ;-)

Beitrag von linzerschnitte 24.03.11 - 16:13 Uhr

Hallo Anni!#winke

Ich mach dir mal ein ganzes Blech original Linzerschnitten #torte und schick es dir rüber! *lach* Dann kannst deinen Heißhunger stillen! *haha*

Normalen Honig futtere ich eh schon die ganze SS lang, war mir nur beim kaltgeschleuderten nicht sicher, da der eben nicht erhitzt wird und ich wegen Bakterien etc. unsicher war...

Wie gehts dir? Alles soweit ok?

Beitrag von annibremen 24.03.11 - 16:19 Uhr

Ooooohhh das würdest du tun? Ein Traum! #verliebt Hehe ;-)

Bei uns gibts nur das kaltgeschleuderte Zeugs, bringt mir meine Mama immer aus dem Bioladen mit. Ich mag aber eigentlich gar keinen Honig, der kommt immer nur in den Topf, wenn ich mir geschmorte Möhren mit Knobi mache ;-)

Mir geht´s eigentlich ganz gut, schlapp noch und Übelkeit geht nicht so recht weg, aber sonst alles paletti - und dir? Alles gut?

LG!

Beitrag von linzerschnitte 24.03.11 - 16:22 Uhr

mmmmh, geschmorte Möhren mit Knobi und Honig!!!! *hunger* Das klingt ja lecker, muss ich unbedingt mal probieren! *lach*

Ach, wirst sehen, nur noch ein paar Tage und du bist wieder voll fit! Bei mir wars auch nach der 13. SSW vorbei! :-D

Bei uns gehts auch so weit ganz gut, bis auf die typischen Wehwechen am Schluss... Aber lang dauerts ja nicht mehr! Freu mich schon aufs Kuscheln!!! #verliebt

Wünsch dir noch einen gaaaaaanz schönen und hoffentlich sonnigen Frühlingstag!#sonne

Beitrag von annibremen 24.03.11 - 16:29 Uhr

Okay, wehe nicht! Dann will ich zwei Bleche Schnitten haben! #rofl

Ich drück dir jetzt schon mal die Daumen für eine flotte und schöne Geburt, sag unbedingt Bescheid, wenn das Baby da ist, ja? Ich will dann schließlich ausführlichst gratulieren ;-)

Dir auch noch einen wunderschönen Tag! Die Möhrchensache ist wirklich schweinelecker, probier´s mal aus :-D

#winke

Beitrag von pfaelzerin69 24.03.11 - 20:56 Uhr

Hi,
also mein Papa ist hobbymäßig Imker und er sagt, dass nur kaltgeschleuderter Honig all seine guten Inhaltsstoffe behält.

Die meisten Billighonige im Supermarkt sind erhitzt und manche sogar mit Zucker "gestreckt". Die guten Sachen aus dem Naturstoff Honig bleiben beim Erhitzen auch auf der Strecke.

Im übrigen ist Naturhonig sehr gesund und für Schwangere auch problemlos genießbar, aber Babys unter einem Jahr sollen ihn nicht bekommen.