Frage an die Mamis hier

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sabrinchen1987 24.03.11 - 16:00 Uhr

Hallöchen,#winke:-D
Wollte mal fragen ab wann muss oder sollte man sich eine hebamme suchen?
Und wie ist das mit den kosten für die gute Frau muss ich das selber tragen? oder zahlt das die Krankenkasse?

Danke

Beitrag von nack-nack 24.03.11 - 16:02 Uhr

Müssen musst du garnicht. Können drafst da ab Feststellung der Schwangerschaft. Die Kosten übernimmt deine Krankenkasse. Du musst einen Zettel bei der Hebi unterschreiben und sie holt sich dann das Geld von der Krankenkasse.

Wenn du eine hebi willst dann nimm sie dir sobald dir danach ist.
Ich hab es auch ohne Hebi geschafft und werde mir wohl (wenn mir nicht zufällig eine ganz liebe in die Arme springt) auch diesmal keine nehmen.

liebe Grüße

Beitrag von sabrinchen1987 24.03.11 - 16:07 Uhr

Danke für die antwort. Ja weiß das mein keine nehmen muss aber auf rat meiner Fa sollte ich das lieber tun.Weil ich chronisches Astma habe und es wichtige wäre für mich von der hebi richtige Atem technicken zu lernen für die geburt damit mir dann nicht die luft weg bleibt. #winke

LG

Beitrag von nack-nack 24.03.11 - 16:12 Uhr

Ich wollte sie dir ja nicht ausreden. Horch mal bei dir in der Nähe rum das du auch eine nette Hebi bekommst.

Dann steht dem nichts mehr im Wege!

Alles Gute dir!

Beitrag von sabrinchen1987 24.03.11 - 16:18 Uhr

Ja da hast du recht werde ich machen Danke dir

Lg #winke

Beitrag von sternchen2611 24.03.11 - 16:03 Uhr

Deine Krankenkasse übernimmt die komplette Betreuung und NACH der Geburt 10 Besuche!!!


:o)))


GLG Sternchen2611

PS ab wann Du suchen solltest? besser etwas früher wegen der Vertrauensbasis... aber es gibt kein zu früh oder zu spät...

Beitrag von lucas2009 24.03.11 - 16:16 Uhr

Ich gehe ganz normal zum GVK für Mehrfachmamis und nehme da wieder meine Hebi, wie letztes mal auch, zur Nachbetreuung. Vorher brauche ich keine, wüsste jetzt nicht wofür...

Beitrag von miasophie85 24.03.11 - 17:32 Uhr

Hallo,

ich habe mir in der 15.SSW eine gesucht.

Einfach aus dem Grund weil es meine erste SS ist und man da einfach unsicher und unerfahren ist.Und es ist auch gut für mich.
Beim FA geht man rein, macht US und alle Test.Alles schön und gut.
Aber mit der Hebi habe ich im ersten Gespräch über eine Stunde gesprochen.Sie konnte mir viele gute Tipps geben und konnte mir auch meine Angst ein wenig nehmen.
Ob ich beim zweiten Kind nochmal vor der Geburt eine haben wöllte, kann ich nicht sagen.Aber für Frauen mit der ersten SS finde ich es gut.

LG

Beitrag von lucas2009 24.03.11 - 17:36 Uhr

Ja du das ist auch jedem selbst überlassen. ich habe es nicht gebraucht, darf aber meine FÄ auch am We anrufen etc...
Ich finde das auch völlig ok, ich wüsste eben nihcht wofür ich es brauchen sollte.
hatte zwei FG´s bin also sehr sehr unsicher, aber Klarhiet kann mir ja nur der uS bringen

LG