Wann habt ihr euch von den Tragewannen verabschiedet??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ninna77 24.03.11 - 16:01 Uhr

Hallo,
Frage steht ja schon oben.

Meine Zwillis sind jetzt sechs Monate und ich glaub es wird langsam Zeit die Tragewannen einzumotten. Sind werden echt lagsam zu klein und die Beiden wollen ja schon ganz gerne was sehen!

Wie und wan habt ihr das gemacht??

LG

Beitrag von littleblackangel 24.03.11 - 16:11 Uhr

Hallo!

Bei meinem Sohn haben wir das mit ca.7 Monaten gemacht, weil er von der Länge her nicht mehr rein gepasst hat. Hatten da den Hartan VIP XL.

Bei meiner Tochter haben wir erst mit 13/14Monaten angefangen den Kinderwagen zu benutzen und haben bei ihr je nach Müdigkeit den einen und anderen Aufsatz verwendet. Das letzte Mal in der Schale lag sie dann mit 17Monaten, als sie krank war. Bei ihr wars die Dreami Wanne.

LG Angel mit Lukas 2 3/4J. und Anna knapp 20M.

Beitrag von skyp 24.03.11 - 16:17 Uhr

Hallo :-)

Meine Kröte ist knapp 5 Monate alt und ich habe es am Montag probiert weil sie immer so gerne rausschauen möchte.
Sie hat es gehasst und geschrien wie am Spiess (wir mussten nach 5 Minuten umkehren und den KiWa wieder umbauen :-p).
Probiere es einfach aus, falls es zu früh wäre, würde sie dir das schon "mitteilen" ;-)

LG

Beitrag von carana 24.03.11 - 17:03 Uhr

Hi,
mit 9 Monaten, als sie sitzen konnte. Wollte sie vorher was sehen, hab ich das Verdeck zum Griff geklappt und sie dann auf den Bauch gelegt...
Lg, carana

Beitrag von kudeta 24.03.11 - 17:42 Uhr

Ich habe immer noch nicht umgebaut, weil die Süße (9 Monate) seit einiger Zeit nur im Kinderwagen einschläft und ich sie dann in der Tragewanne schlafend in unsere Wohnung schleppe, da pennt sie dann noch ein Stündchen weiter. Wüsste echt nicht, wie ich sie sonst zum Schlafen kriege. (Im Bettchen ist großes Theater, außer abends, da gehts einwandfrei)

Wenn ich Zeit habe für einen langen Spaziergang oder zum Einkaufen, setz ich sie in den Liegebuggy.

Bau nicht zu früh um ;-) Sonst fängt bei euch auch noch so ne blöde Phase an.

Beitrag von dreischweinchen 24.03.11 - 18:51 Uhr

Unser Sohn wollte mit 6 Monaten auch mehr sehen. Und da er schon sitzen konnte, haben wir auf Buggy umgerüstet. Kannst Du denn bei dem Zwilli-Wagen beide Wannen separat verstellen? Vielleicht mag ja einer der Beiden lieber in der Wanne liegen und der andere lieber sitzen? Am besten einfach ausprobieren und evtl. wieder umbauen, falls es ihnen nicht gefällt.

Lg Simone

Beitrag von mariju 24.03.11 - 19:18 Uhr

Wir haben mit ziemlich genau 5 Monaten umgebaut zum Sportwagen. Geschlafen hat er schon seit dem 4. Monat nicht mehr im Kiwa und mit der Zeit wurde das fahren mit dem Kiwa zur Nervenbrobe.
Dort kann er auch in Liegeposition was sehen und plötzlich schläft er auch ab und an wieder im Wagen. Und ich stelle wenn wir durch den Supermarkt oder so gehen die Rückenlehne auch mal was höher.