leuco +++ trotz Antibioticum und keiner sagt was?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jana1609 24.03.11 - 16:04 Uhr

Hallo Mädels,

am Montag war ich beim FA wegen starker Kreislaufprobleme, Kopfschmerzen und Erbrechen.

Also es war ganz normal, wiegen, Urin abgeben nachher noch Blutentnahme fürs Labor.

Jetzt entdecke ich, dass im MuPa steht Leuco +++ !!!!
Obwohl ich letzte Woche AB nehmen musste wegen eines Harnwegsinfektes, am Mittwoch war die Packung leer.
Die Urinprobe war somit gerade mal 5 Tage danach.

Warum hat denn keiner dazu was gesagt? Und was bedeutet das jetzt, dass ich immer noch diese Bakterien habe? Ich hatte wegen des Harnwegsinfektes nicht viele Symptome, außer häufig Pipi machen, aber das hängt ja auch mit der SS zusammen.

Seit Absetzen des AB hab ich aber schon das Gefühl, dass da dieser "Druck" in der Blase bleibt nach dem Wasserlassen, aber nach wie vor kein Brennen etc.

Hab auch ganz brav Mittelstrahlurin abgegeben.

Ich bin grade irgendwie verwirrt....

Beitrag von alfahe 24.03.11 - 16:08 Uhr

Hi,
also ich hab das auch immer! Entweder ++ oder +++
Meine Hebi hat mich mal drauf angesprochen und ich sollte das mal beim Arzt ansprechen!
Er sagte dann zu mir das alles soweit in Ordnung ist, solange ich keine Schmerzen dabei habe!
Lg Sandra 32SSW

Beitrag von flugtier 24.03.11 - 16:13 Uhr

Mir hat der Doc erklärt, dass man in der Schwangerschaft immer erhöhte Entzüngungswerte hat, weil die Leukos aktiver sind.

Beitrag von tulpe27 24.03.11 - 17:54 Uhr

Hey,

in der SS verschreiben einem die Ärzte auch eher ein schwaches Antibiotikum... kann also gut sein, dass deines noch nicht zu 100% angeschlagen ist. Geh einfach mal in die Apotheke und frag nach Compur- Teststreifen für Leucozyten. Dann kannst du zu Hause selbst testen und ein Auge darauf haben.

Ansonsten hilfts immer beim Arzt nachzufragen ;-)

lg