Bluterguss und Schwanger

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von finchen1984 24.03.11 - 16:40 Uhr

Hallo

Ich bin in der 9 ssw bzw in drei Tagen in der 10 SSW da ich heute Morgen blutungen hatte bin ich zu meiner FA gegangen die meinte ich hätte einen Bluterguss aber dem Baby geht es gut!!
Sie konnte mir aber nicht sagen wie sowas passiert!! Wie lange kann sowas dauern sie meinte nur wenn es stärker wird soll ich ins KH gehen und dort bleiben.
Bin jetzt erstmal Krankgeschrieben und soll liegen bleiben.

Danke für eure Hilfe

Beitrag von lucas2009 24.03.11 - 16:42 Uhr

Huhu,
hatte ich auch, ist dann in der 8.SSW abgeblutet und gut war. Mir konnte auch keiner den Grund dafür sagen...
Aber schonen solltest du dich.

LG

Beitrag von lisbeth80 24.03.11 - 16:49 Uhr

Hallo finchen,

ich hatte auch ein Hämatom in der 6. Woche. #zitter Ich war 5 Tage im Krankenhaus zur Beobachtung mit strenger Bettruhe und danach noch 2 Wochen krank zu Hause. Ich habe mich in der Zeit soviel wie möglich geschont - d. h. ich habe die meiste Zeit nur gelegen. In der 8. Woche ist das Hämatom nach und nach abgeblutet und bei der nächsten Kontrolle hat meine FÄ gesagt, dass es gut abgeheilt ist. Danach hatte ich auch keine Blutungen mehr. Gott sei dank!!

Mein Rat: Versuche dich so viel wie möglich zu schonen, keine körperliche Anstrengung und auf keinen Fall schwer heben!!! Und dann wird alles gut. :-)

LG Lisbeth (14. SSW)

Beitrag von meandco 24.03.11 - 16:55 Uhr

also hämatome in der gm entstehen immer wieder mal? wie, völlig unklar, weiß kein mensch. manchmal lassen sie sich ganz klar auf einen sturz zurückführen, aber meistens sind sie plötzlich da.

was dann passiert? dauer?
genauso unklar wie die herkunft. kann sein, dass es abblutet - du also eine blutung bekommst. kann sein, dass es als kaffesatzartiger ausfluss kommt. kann sein, dass es plötzlich einfach so weg ist. kann sein, dass es einfach bis zu zum letzten tag genau so in deiner gm hockt und gar nix macht. ... alles ist möglich.

krank geschrieben oder liegen bekam ich nicht. alles ganz normal. sollte es zu blutungen kommen keine panik bevor das ganze nicht mensstark ist. ich wär trotzdem zur kontrolle gegangen wenn ich geblutet hätt, und sei es nur ne sb gewesen ... #cool

lg
me