Zyklus pausieren ;o(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von palomita 24.03.11 - 16:46 Uhr

He ihr alle,
ich muss mich gerade mal ein wenig ausheulen. Seit 2 Tagen fühl ich mich schlapp, hab leichte Temperatur und bin müde. Hab mir schon gedacht, dass mich irgendein Infekt einholt und seit gestern abend krieg ich lauter kleine Bläschen auf der Haut!!!!!! Heute früh zum Arzt, der meine Befürchtung bestätigte: ich habe doch tatsächlich mit 30 Jahren die Kinderheit Nummer 1 im Kindergarten meiner Großen abgefangen: Windpocken. Das juckt wahnsinnig und die Bläschen machen echt vor keiner Körperpartie halt - selbst vorm Intimbereich nicht. Bäh! GV kann ich damit abhaken und Windpocken in der Früh-SS sind zudem hundsgefährlich. Das wars also mit dem Wunschkind 2011 #heul. Und unser Urlaub in 12 Tagen steht sowas von auf der Kippe, Windpocken brauchen so 10 Tage zum Abklingen, bei Erwachsenen oft länger. Ich könnt durchdrehen! Flug ist natürlich schon gebucht... Und ich vermisse Spanien so schlimm, hab dort mal gelebt und war seit 7 Jahren nicht mehr dort im Süden... Könnt vor die Wand laufen grad #aerger
Das einzig Gute, was ich gerade sehe: Zum Glück hat es die letzten Zyklen NICHT mit ner SS geklappt, das würde jetzt ganz schön in die Hose gehen mit Windpocken... Oh Mann. Danke fürs zuhören, bin echt bedient grade...
LG, Pustel-palo

Beitrag von chiccy283 24.03.11 - 16:53 Uhr

Okay, Windpocken sind fies... versteh ich, habe ich Gott sei Dank hinter mir.

ABER hey Kopf hoch, ob das Baby jetzt 2011 (Dezember) oder 2012 (Januar) kommt ist doch egal - hauptsache es kommt... es ist also noch nichts verloren. Man muss mehr positiv denken und dann klappt es auch.

Das mit dem Urlaub ist natürlich blöd und ärgerlich... aber auch hier gilt: think positive, wenn ihr in 12 Tagen fliegt und die Pocken können in 10 Tagen abgeheilt sein, dann ist der Urlaub noch drin.

Ach und noch nen gut gemeinten Tipp: NICHT KRATZEN... ich hab eine kleine Narbe dank dieser miesen Pocken behalten!

Que te mejores!
Chiccy283

Beitrag von palomita 24.03.11 - 17:23 Uhr

gracias chiccy. Stimmt schon, den einen Monat länger kann/ muss ich halt noch aushalten können und am Ende macht er das Kraut nicht fett. Nicht kratzen ist auch meine Devise des Tages und wahrscheinlich einschließlich der nächsten Woche. Auf der Kopfhaut ist das echt aber zum Verzweifeln.
Bin eigentlich auf immer optimistisch, aber es gibt so Momente, da versag selbst ich Frohnatur... Hoffe nur, der Impfschutz meiner Tochter gegen Windpocken versagt nicht und dass mein Freund schonmal Windpocken hatte und sich nicht ansteckt - das kann mir grad nichtmal seine Mutter sagen. Dann wärs das echt. Ich schaff das schon in den 12 Tagen. Irgendwie. Und wenn ich mit lauter komischen, ungefähr verheilten Punkten im Gesicht in den Flieger steige... Will halt niemanden anstecken...
Wird schon werden - todo saldrá bien. eso espero.
saludos!
palomita

Beitrag von kampfpingu87 24.03.11 - 16:53 Uhr

Ohje du Arme, wünsche dir gute Besserung! Ich hatte auch vorletztes jahr mit 21(!!!) Windpocken. Das ist echt kein Zuckerschlecken! Hatte mir wirklich überlegt ins Krankenhaus zu gehen. Intimbereich war voll, Rücken, Brust und das schlimmste: mein ganzer Mund und Rachen. Konnte die ersten Tage nichts essen, nur trinken. Hab mir nachts sogar Handschuhe angezogen und lange Sachen, damit ich nicht alles aufgekratzt habe. Habe jetzt noch 3 Narben, weil ich blöd war und die größten Bläschen aufgemacht habe, weil die sooooooooooo eklig aussahen!!!!
Hast was zu eincremen bekommen??

Beitrag von palomita 24.03.11 - 17:28 Uhr

Ja, vor Mund- und Rachenraum hab ich auch Horror. Momentan macht es darum noch nen Bogen, aber das heißt ja nix. Intimbereich und Kopfhaut sind schon echt auch extrem fiese Stellen, das wünscht man niemanden. Zum Eincremen hab ich ne zinkhaltige Lotion (anaesthesulf) bekommen, dazu noch Globuli (rhus toxicodendron), hoffentlich bringt das was. Warte auf meinen Freund, der mir den Rücken damit behandeln kann, da komm ich schlecht ran... und nicht kratzen ist echt angesagt, hab auch keinen Bock auf die Narben. Aber das wird im Schlaf nicht einfach. Danke für die Tipps mit den Handschuhen. Probier ich lieber mal aus.