mein großer hat wohl scharlach

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von lelou83 24.03.11 - 18:48 Uhr

huhu,

ich glaub mein großer hat scharlach.seit knapp 2 wochen hängt ein zettel im kiga das in mirek seiner gruppe scharlach rumgeht.#schwitz
heut nachmittag hat papa seinen großen abgeholt....mirek hat halsweh und ihm tut alles weh,knallrot im gesicht und läuft hier rum wie ein schluck wasser.nun befürchte ich das er sich mit scharlach angesteckt hat.und mal wieder ist das we vor der tür.


das fehlt uns jetzt hier auch noch#zitter

wie sieht es im falle eines falles mit der ss aus?muß ich mir gedanken machen?

o man irgendwas ist immer#schmoll

gruß

Beitrag von .-.-.- 24.03.11 - 18:50 Uhr

Hallo,

Scharlach ist für dich nicht weiter tragisch. Solltest du Symptome oder gar die gleiche Diagnose bekommen, kannst du vorsorglich Antibiotika nehmen. Das Kind im Bauch ist geschützt, sagte mir mein Arzt als mein Sohn neulich Scharlach hatte.

Beitrag von nici20285 24.03.11 - 18:50 Uhr

http://www.news-und-trends.de/scharlach-schwangerschaft.php

schau mal hier

Beitrag von nanunana79 24.03.11 - 18:51 Uhr

Hallo,

bei meinem Großen ging auch Scharlach rum und ich dachte er hätte sich angesteckt. Hab dann mit meiner FÄ telefoniert. Die sagten, das man prophylaktisch nix machen kann. Wenn Du auch krank wirst und Fieber bekommst solltest Du zügig zum Arzt gehen, damit Du behandelt wirst.

Alles Gute und gute Besserung für Deinen Sohn

Beitrag von mei_ling 24.03.11 - 20:03 Uhr

Nein, musst du nicht. Meine hatte in dieser Schwangerschaft gleich 2x Scharlach. Ich hab mich nicht angesteckt und wenn dann, wäre es laut meiner FA kein Drama gewesen.

lg, mei

Beitrag von runa1978 24.03.11 - 21:57 Uhr

Meiner hat es gerade - und als ich ihn abholte, schauten mich die Erzieherinnen ganz komisch an, sie hätten den Papa erwartet #schein

Scharlach ist nicht weiter tragisch in der SS, mein Gyn hat mich nur gebeten rechtzeitig zu kommen, wenn meine Kinder eine Kinderkrankheit haben und ich mich womöglich angesteckt haben könnte...

Aber so oft wie meine schon Scharlach hatten.... und ich habe mich bisher noch nie angesteckt.

Gute Besserung an Deinen Sohn!

LG, Runa #ei 30 SSW