Umfrage: habt ihr ein Wunschgeschlecht???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lorelai84 24.03.11 - 18:52 Uhr

Hallo liebe Muddis#winke

Frage steht ja schon oben!

UND: schon klar, hauptsache gesund und munter und lieben tut man sowieso egal was es ist! ;-)

Zu mir:
Ich habe mir von klein auf nur jungs gewünscht!
Nach meinen beiden Söhnen war das Glück perfekt und damit sollte es das gewesen sein!
Naja, dann wurde ich ungeplant wieder schwanger und ich war mir irgendwie sicher meinen dritten Sohn zu bekommen! (war halt mein wunsch!)
Nach dem vierten Mädchenouting hab ichs dann auch geglaubt!:-p

Jetzt freue ich mich soooooooo sehr auf unsere Tochter!#verliebt

Wie ist das bei euch???

Lg lori

Beitrag von ladymcweiden 24.03.11 - 18:56 Uhr

Hallo,

ich habe mir einen Jungen gewünscht. Ich glaube jeder hat ein Wunschgeschlecht und das Gerede Von wegen "hauptsache gesund" stimmt nicht ganz.

Ich habe eine Tochter bekommen (haben es uns vorher nicht sagen lassen)

Ich war aber nicht enttäuscht, freue mich sehr über die Kleine.

Beitrag von linzerschnitte 24.03.11 - 18:56 Uhr

Hallo Lori!

Gratulation zum Mädchen! :-) Ist doch schön, mal beide Geschlechter "erleben" zu dürfen, oder? :-D

Wir hatten keinen Wunsch aber ich hatte einen Verdacht - der sich dann nicht bestätigt hat! *lach* bin von einem Mädchen ausgegangen (stamme aus einer reinen Mädchenfamilie) und in der 23. SSW haben wir erfahren dass es ein Junge wird! *freu* Musste mich halt gedanklich vom Hello-Kitty-Glitzer-Barbie-Kram verabschieden, aber ohne es ernsthaft zu bedauern! :-D

Alles Gute für deine Rest-SS!

Lg,
Melli mit Noah (ET-18)#verliebt

Beitrag von lorelai84 24.03.11 - 19:22 Uhr

Ja es ist bestimmt schön! Aber eben neuland für mich! Kanns mir noch gar nicht so recht vorstellen!

Bin halt auch nicht so der rosa und kleidchen fan! Da ist das shoppen gar nicht so einfach!:-p
Aber wenn man erstmal seine marken gefunden hat, wird auch das einfacher!;-)

Beitrag von deike87 24.03.11 - 18:57 Uhr

Ich hab eigentlich gedacht, dass ich einen Jungen bekomme, aber dann in der 29. SSw hat sich meine Prinzessin dann endlich geoutet;-)
Ich mein klar, hauptsache das Kleine ist munter und gesund, aber ich bin trotzdem irgendwie froh, dass mein erstes Kind ein Mädchen ist.

Lg Heike mit Bauchmaus 32. SSW

Beitrag von traumkinder 24.03.11 - 18:57 Uhr

ich wollte eigentlich immer: mann, haus, hund, garten und ein pärchen... #verliebt

für das 1. habe ich mir immer einen buben gewünscht!! als großen bruder

dann haben wir haus, garten und hund hinterher geschoben und nun

für dsa 2. kind vermute ich das es ein mädchen wird, aber ich würde mich über einen buben genauso und noch mehr freuen #verliebt

hab ja die ganzen buben klamotties noch da und jungen sind unkomplizierter :-p

Beitrag von muffy83 24.03.11 - 18:59 Uhr

Huhu,

na wünsch tu ich mir das es gesund ist, ist ja klar.

Mein Wunschgeschlecht wäre ein Mädchen, hab ja schon einen Sohn #verliebt

Aber wenn es ein Junge wird, freu ich mich genauso drauf :-)

Lg

Beitrag von alagdolwen 24.03.11 - 18:59 Uhr

Ich zum Beispiel habe kein Wunschgeschlecht.

Ich kann mich einfach nicht entscheiden, was ich lieber hätte.
Ich hab auch keinerlei Vorahnung, was es werden könnte, aber wissen wollen wir es schon vorher.

Echt nicht, ich hab schon viel drüber nachgedacht, was ich als erstes lieber hätte, aber ich komme zu keinem Ergebnis.

Beitrag von naladuplo 24.03.11 - 19:06 Uhr

Hi,

naja nach 2 Mädels war der Wunsch nach einem Jungen schon da aber dadurch das wir auch schon 3 FG hatten muss ich ehrlich sagen das es mir echt "scheissegal" war hauptsache ich bekomme dieses Kind :-)

LG Diana mit Babyboy 15.ssw

Beitrag von pegsi 24.03.11 - 19:10 Uhr

Ich war schon immer ein Mädchenfan, arbeite auch am liebsten mit den Zicken und bekomme gerade meine zweite Tochter. :-D

Und natürlich hätte ich einen Jungen auch geliebt...

Beitrag von bruclinscay 24.03.11 - 19:18 Uhr

HuHu,

Ich kann mich nicht so recht entscheiden, was ich lieber haben möchte..
Jungs haben ihre Vorteile, und Mädchen auch...

Das komische ist, das ich dauernt von einem Mädchen träume, ganz ganz komisch... Hoffe das ich beim nächsten Termin ein Outing bekomme...!#hicks

Aber ich werde meinen #schrei hals lieben, egal welches Geschlecht es ist..!!

Lg

Bruclinscay #ei 16+6

Beitrag von nadja1993 24.03.11 - 19:20 Uhr

Hallo,

ich bin jetzt in der 35 ssw und ich bin erst 17 Jahre von daher habe ich mir ein Mädchen gewünscht ;-) & auch all meine freundinnen :-)

Ich bekomme jetzt auch ein Mädchen *freu aber ich hätte auch einen Jungen genommen #huepf keine Frage ;)

Alles gute :-)

Beitrag von widowwadman 24.03.11 - 19:20 Uhr

Ich habe kein Wunschgeschlecht, kann aber auch dieses ganze Maedchen-Mami/Jungsmami Getue so gar nicht ab.

Kinder sind Kinder und es ist Bloedsinn sie in Geschlechterrollen pressen zu wollen.

Beitrag von abenteuer 24.03.11 - 19:32 Uhr

huhu
Ich habe 4 Jungs und wette mein Bauchzwerg wird Junge Nr 5 ;-)

Ich liebe meine Jungs so sehr, vermisse aber irgendwie eine Tochter.
Ständig sehe ich so süße Kleidchen, Schühchen, rosa Spielzeug etc.

Ich hoffe am 8.4. wird das Kind sich outen. Bin sehr gespannt. Freu mich aber auch über einen Jungen- hauptsache gesund. Aber ich kann nicht leugnen, dass ich mir nach 4 Buben schon sehr ne Tochter wünsche ;-)

Beitrag von netti1206 24.03.11 - 19:41 Uhr

Hi

Also ich muß sagen habe mir bei meinem ersten so sehr einen Jungen gewünscht und was kam ein Junge;-);-)



Jetzt beim zweiten hab ich mir ein Mädchen gewünscht und es wird ein Mädchen #verliebt#verliebt

Naja irgendwie werden manchmal wünsche wahr oder#rofl#rofl


Liebe Grüße netti

Beitrag von derhimmelmusswarten 24.03.11 - 19:50 Uhr

Ich hatte kein Wunschgeschlecht. Wir bekommen wieder ein Mädchen und mir war es wirklich total egal.

Beitrag von corinna1988 24.03.11 - 19:58 Uhr

Hallo, also mein Wunschgeschlecht wäre ein Mädchen. Ich habe immer schon so ein Traumbild gehabt von Junge und Mädchen. Den Jungen habe ich bereits und das wäre klasse wenn es nun ein Mädel wäre. Wenn nicht bekomme ich noch ein 3. damit habe ich meinen Mann schon überrumpelt *g*

Ich war schon immer eher die Mädchenmami glaub ich. Aber ich liebe meinen Sohn über alles auf der Welt und ich würde auch einen Bub so lieben.

Mal sehen wie es kommt.

lg Corinna 22. SSW

Beitrag von tina25111977 24.03.11 - 20:00 Uhr

Hallo Lori,

ich habe mir einen Jungen gewünscht seit ich 5 Jahre alt bin und der Name stand seitdem auch fest #verliebt.

Naja leider ist es auch bei dem Wunsch geblieben, habe eine Tochter aus erster Beziehung, mein Mann hat eine Tochter aus erster Beziehung und zusammen haben wir noch eine Tochter, die mittlerweile fast 18 Monate alt ist und jetzt erwarte ich im Juni unser letztes Kind und rate mal, was es wird? Natürlich noch eine Tochter! Tja so ist das mit Wünschen, den einen kann ich zumindest jetzt begraben :-(, denn das ist definitiv unser letztes Kind!

Freuen uns auch wahnsinnig auf unser kleines Mädel #verliebt und sind froh, dass sie gesund und munter ist, zumal ich schon seit der 25. SSW Wehen habe, aber ich muss auch zugeben, nach dem Outing bin ich erstmal in ein ziemlich tiefes Loch gefallen :-( und hab viel geweint. Das war einfach ein Lebenstraum, der wie eine Seifenblase geplatzt ist #heul.

Den Papa freuts umso mehr, denn er wollte immer nur Mädchen #rofl und er liebt seinen Weiberhaushalt #rofl #verliebt.

LG Tina mit
ihren 3 Mädels #verliebt und Bauchprinzessin #verliebt (28. SSW)



Beitrag von sarisarah 24.03.11 - 20:06 Uhr


Nein, habe ich nicht und das meine ich ganz ehrlich! :-)#verliebt

Beitrag von balooni 24.03.11 - 20:17 Uhr

Huhu,

ich wollte immer ein Pärchen. Erst Mädchen, dann Junge.
Soweit die Theorie.;-)

2007 kam unser großer Sohn#verliebt ein wirklich ganz anhängliches Mamakind ... ich hoffe nur sehr, das das als Erwachsener auch noch so ist. Also das es ihn zur Mama zieht.

Dann sollte das zweite ein Mädchen werden. Haben sogar nach Plan#schwimmer, nach der Theorie vorm Eisprung ein Mädchen, zum Eisprung ein Junge.
Naja, Ergebnis: Theorie widerlegt. 5 Tage vorm Eisprung haben wir unseren zweiten Sohn gezeugt, der nun im April zu uns kommen wird#verliebt

Ja, ich muß auch zugeben: ich hab fast 2 Monate gebraucht, um mich wieder einzukriegen#hicks#klatsch hab viel geheult, da mein Wunsch sehr groß war(ist) nach einem Mädchen.

Und wenn jemand das nicht verstehen kann: ich hab das auch nicht gewollt. Ich wünschte, ich könnte auch sagen: ist mir doch egal, was es ist. Aber leider gibts keinen Knopf zum umschalten#augen

Natürlich liebe ich auch meinen zweiten Sohn. Das ändert aber nichts an der Tatsache, das ich gerne ein Mädchen gehabt hätte.
Denn ein drittes wird es höchstwahrscheinlich nicht geben.

LG, Anja

Beitrag von pipo.27- 24.03.11 - 20:46 Uhr

Nein habe ich nie gehabt ein Wunsch Geschlecht es wurde das sein was soll sein. Daran kannst du nicht enden. Haubsache ist das das mein Baby wird, welcher hab ich und mensch der ich liebe ein leben geschenkt #verliebt

Beitrag von cbetty 24.03.11 - 21:08 Uhr

Ich rubbel mal feste die Wunderlampe und wünsch mir nach meinen Zwillingsjungs nun ein kleines Mädchen. Ein kleinen Bubi nehmen wir natürlich auch sehr gern, aber wenn ich die Wahl hätte...und dann rubbel ich nochmal und wünsche mir: BITTE BITTE nur einen Winzling :-p ach und dann ist da ja noch Wunsch Nummer drei: eine rundum angenehme Schwangerschaft ohne diese blöde Kotzerei. So, damit wäre ich sehr zufrieden..

Schönen Abend euch allen und alles Gute
cbetty