Günstige Turnschuhe oder doch lieber teuer?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von cherry19.. 24.03.11 - 19:32 Uhr

Hallo,

bis dato habe ich für meine Kinder bei Schuhen nicht am Geld gespart. Wir haben hier immer zu Markenschuhen gegriffen.
Nun bin ich ein wenig am Surfen gewesen im Netz und hab teilweise echt günstige hübsche Turnschuhe entdeckt.

Kauft Jemand von Euch Turnschuhe günstig irgendwo? Wie langlebig sind diese Schuhe. Ich muss dazu sagen, dass die Markenschuhe echt nicht kaputt gehen. Ich mag natürlich auch nicht gern günstig kaufen, wenn ich dann dafür dreimal kaufen muss.

Wie sind Eure Erfahrungen?
Danke für Tipps!

Janine

Beitrag von itsmyday 24.03.11 - 19:41 Uhr

Hi Janine!

Die günstigen Schuhe, die ich in letzter Zeit gekauft habe, sind alle spätestens nach 1 Monat schon irgendwo aufgerissen und deshalb auch immer wieder zurückgegangen.....was aber auch nicht Sinn der Sache ist. #augen

Ich kaufe also wieder Markenschuhe! #cool
(Dafür aber gerne Vorjahresmodelle und reduzierte Ware.....#schwitz)

Lg

Beitrag von docmartin 24.03.11 - 19:43 Uhr

Also ich muss sagen, ich habe einmal günstige Sportschuhe für unseren Großen gekauft...leider aus Kunstleder. Schweißfüße ohne Ende und ganz schnell gebrochene Falten.
Das hat uns kuriert. Seitdem gibt's wieder die Nike die wir immer kaufen, das Fußklima stimmt und die kleine Schwester kann die Schuhe auch noch super tragen.
Die günstigen waren von Lico. Kenn ich sonst auch nciht so die Marke.
Es gibt übrigens immer wieder bei Deichmann Angebote 3 für den Preis von 2. da nehm ich dann die nachfolgenden Größen auch recht günstig mit.
Gruß dm

Beitrag von zahnweh 24.03.11 - 19:56 Uhr

Hallo,

meine hat günstige Turnschuhe und sie sind super. Die Spitzen vorne leiden schon (BobbyCar, Laufrad, Kletterspielplatz) aber das ist ok. Sie kann in denen viel besser klettern und rennen als in teuren Halbschuhen.

Ich hab sie im Supermarkt gekauft, habe sie ihr direkt anprobiert, das Material gefühlt und sie zu Hause genau beobachtet. Sie kann damit sehr gut laufen, rennen und klettern.

Sandalen und dieses Jahr auch Stiefel haben wir auch günstige gekauft.
Einmal billig Sandalen waren eine Katastrophe (andere).

Wir haben ein super Schuhgeschäft, die sehr gut beraten und wo ich Tipps worauf ich bei meiner achten muss schon bekommen habe und bei billigeren angewendet habe.

Irgendwo im Internet würde ich keine Schuhe kaufen. Weder billig noch teuer. Ich muss an meinem Kind sehen ob, wie sie passen und wie sich darin bewegt.

Beitrag von engelchen28 24.03.11 - 20:00 Uhr

hallo janine!

ich bin der meinung, günstig muss nicht unbedingt schlecht sein, andersherum teuer aber auch nicht zwangsläufig gut.

wir haben schon solche und solche schuhe gehabt. günstige, die schnell kaputt gegangen sind, aber auch teure.

die schuhe, die meist nicht an meine kleine tochter weitergegeben werden (können) sind turnschuhe - ich gebe keine 50 euro für sneakers o.ä. aus. die schuhe halten dann eben die saison und das war's.

bei übergangsschuhen / schneestiefeln / sandalen kaufe ich meist hochwertige marken, die schuhe gehen dann direkt an die kleine über (passten bisher immer *freu*) und sehen immernoch aus wie neu trotz echtem spieleinsatz mit allem drum und dran.

lg
julia

Beitrag von shakira0619 24.03.11 - 20:15 Uhr

Hallo!

Ich denke, das ist bei teuer oder günstig Glückssache.

Wir hatten mal Geox-Schuhe und No-Name-Schuhe. Sie sind beide nach der gleichen Zeit kaputt gegangen.

Nun haben wir weiße Turnschuhe mit blauen Streifen von ABC für 9,95 Euro und die halten.

Ich finde, teuer muss nicht unbedingt besser sein!

Liebe Grüße, Shakira0619

Beitrag von sillysilly 24.03.11 - 21:48 Uhr

Hallo

wir haben immer ein paar Geox - wenn sie länger laufen müssen geht das in den Schuhen wirklich besser.

dann noch 2 paar günstige Turnschuhe Aldi ect.
die sind dann zum runter wirtschaften - und bei täglicher Benutzung werden die ja echt schnell abgenutzt.
Die werfe ich dann - ohne Reue - nach einem halben Jahr weg ......

Die Geox halten deutlich länger -und ja die vererbe ich auch an die Schwester weiter

Grüße Silly

Beitrag von viva-la-florida 25.03.11 - 15:19 Uhr

Markenschuhe halten bei uns auch wesentlich mehr aus. Und sie sind auch nach längerem Tragen noch schön.

Trotzdem kaufen wir zwischendurch auch mal NoName Schuhe. Letztens ein Paar Leinenturnschuhe (auf Chucks getrimmt) für 10 Euro bei Ernstings.
Sehen auch nach mehrmaligem Tragen und Waschen noch gut aus und sie sind so bequem, dass Junior sie gerne trägt.

Ich schwöre aber dennoch auf Geox ;-)

LG
Katie