Brennen in der Scheide

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melimaus19 24.03.11 - 19:47 Uhr

Hallo,



hallo ihr lieben habe da mal eine Frage und zwar ich war am Dienstag ganz normal zu meiner Vorsorge Untersuchung, habe meiner Ärztin auch gesagt das ich ein brennen in der Scheide habe ( ich hatte erst eine Pilzinfektion vor einer woche) laut Urin ist alles ok ein bisschen eiweisspuren habe ich ansonsten alles ok. Dann hat sie noch einen Abstrich gemacht und meinte der ist auch super so wie das auch sein sollte. Hmmm Aber ich muss dazu sagen das ich immer noch dieses Brennen in der Scheide habe, aber laut Ärztin ist alles ok.

Wer von euch hatte das auch schonmal??

#danke schonmal im vorraus

Beitrag von semmelhase 24.03.11 - 20:13 Uhr

#winke
musste ja gleich mal kucken wie weit du bist :-D
kann da leider auch ein liedchen von singen...

wenn es kein pilz ist ..... dann sind es krampfadern die an den Schamlippen vorbei laufen :-p
hatte ich auch, gejuckt wie wutzeferkel ....
aber es stellte sich dann als Krampfadern raus #rofl