Welchen KiWa/Transportlösung für Baby & Kleinkind???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von kathi-will-auch 24.03.11 - 20:52 Uhr

Wenn das Baby kommt ist die "Große" 21 Monate alt. Wie macht ihr das mit einem Baby und einem Kleinkind, das noch keine weiteren Strecken läuft? Gibt es da spezielle Kombikinderwagen?

Freu' mich auf Tipps!

Beitrag von brinchen19 24.03.11 - 20:58 Uhr

große im buggy baby ins tuch ;-)

LG Bine mit Jana 5J., Joel 3J. und Luis 1 1/2 J.

Beitrag von kathi-will-auch 24.03.11 - 20:59 Uhr

Gute Idee!

Meine "Große" heißt übrigens auch Jana :O))

Beitrag von thereschen 24.03.11 - 21:03 Uhr

Ist ne Idee ja, aber für mich nicht perfekt bzw. geeignet für alle Situationen ;-)

Ich habe zwar auch nen Buggy und ne Manduca, aber zusätzlich haben wir uns noch einen Geschwisterwagen bzw. zwillingswagen von Teutonia gekauft (Team Alu S4).
Finde ich sehr sinnvoll, wenn beide schlafen wollen oder der "Große" nicht mehr laufen möchte.

Denn Tragen auf Dauer kommt bei mir nich in Frage. Auch nich, wenn ich da dran denke, wenn der "Große" mal arg bockig ist....

Mein Sohn ist dann übrigens auch 21 Monate, wenn der Kleine kommt.

Lg Theresa mit Sami 1 1/2 Jahre und Levin 21.SSW

Beitrag von zweiunddreissig-32 24.03.11 - 21:11 Uhr

Geschwister-Kombikinderwagen könnte ne Lösung sein, falls du nicht immer das Baby tragen magst / kannst.

Da kannst du den Kleinen in die Liegeposition und den großen im Buggyaufsatz rumschieben.

So kann es aussehen (s. Bilder unten) http://cgi.ebay.de/TAKO-Zwillingswagen-Geschwisterwagen-Kombikinderwagen-/190359939230?pt=DE_AllesUmsKind_Baby_Kinderwagen_Buggies&hash=item2c5256289e

Beitrag von taewaka 24.03.11 - 21:43 Uhr

Ich würde ein Kind tragen (überwiegend das Baby) und das andere Kind in einem Kinderwagen schieben.

Beitrag von kaka86 25.03.11 - 12:27 Uhr

Unsere beiden werden ca 23 Monate auseinander sein und wir haben uns für den Buggy Pod entschieden!

http://www.google.de/search?hl=de&sa=X&ei=oHuMTfypH8_xsgaDvvWXCg&ved=0CCAQBSgA&q=Buggypod+smorph&spell=1

Ich bin absolut keine Tragemama und Buggyboard find ich einfach nur unpraktisch!

und den Buggypod kann man fast unsichtbar wegklappen wenn das große Kind dann laufen will!

Gebraut bei E-bay gibts die schon recht günstig!
Und günstiger als ein geschwisterwagen sind die allemal!

LG
Carina