13. SSW und extremer Durst... normal?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anneke86 24.03.11 - 21:28 Uhr

Hallo ihr Lieben,

hab da mal eine Frage an euch. Ich bin nun in der 13. SSW und habe seit ein paar Tagen extremen Durst. Trinke 4-5 Liter am Tag. Vor ein paar Nächten bin ich wegen dem Durst ständig wach geworden und habe so über die ganze Nacht eine 1,5 Liter Flasche Wasser leer getrunken. Das hat natürlich auch zur Folge, dass ich ständig zur Toilette renne... :-/
Kennt das jemand von euch? Ist das normal? Oder sollte ich mal meine Blutzuckerwerte überprüfen lassen? Waren bisher aber immer unauffällig. Mein nächster FA-Termin ist erst am 11.4.

Liebe Grüße Anneke

Beitrag von cafetasse 24.03.11 - 21:33 Uhr

Hallo!

eigentlich spricht nix dagegen mal die blutzuckerwerte zu beobachten....ich trinke allerdings auch super viel (3-3,5 liter) und meine Werte sind auch nicht bedenkenswert da ich so oder so sehr viel trinke....

Beitrag von flugtier 24.03.11 - 21:56 Uhr

Das ist am 'Anfang und zwischendurch immer völlig normal! ;-)

Mir wurde erklärt, so merkt man sehr genau, wenn man entweder zu wenig getrunken hat die Tage davor oder Phasen, in denen der Körper mehr Blut "herstellt" für das Baby. Also im Prinzip kannst du so Wachstumsschübe beobachten. ;-) Lässt mit der Zeit auch wieder nach!