peinliche frage "hämorrhoiden" am ende der ss

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von lilijen 24.03.11 - 21:38 Uhr

hallo mädels,#hicks

ich habe eine brennende frage an euch.
im wahrsten sinne des wortes.
ich habe heute morgen an meinem after 2 große knoten ertastet#schein, die nicht normal sind und da auch garnicht dahin gehören.
zu erst tat es nicht weh, doch jetzt brennt und juckt es wie verrückt.#zitter

ich weis nich was ich tun soll#zitter, schließlich stehe ich kurz vor der entbindung.
ich habe nähmlich jetzt schon leichte wehen, die ganz schnell reif zur entbindung werden können. laut fa.
könnt ihr mir tips geben wie ich es am besten behandeln kann und auf was ich achten soll?
ich brauche dringend eure hilfe.

#danke
lilijen und#ei 37 ssw

Beitrag von tina4370 24.03.11 - 21:46 Uhr

Hallo, lilijen!

Versuch es mal mit Nasenspray oder Nasentropfen. Klingt komisch, funktioniert aber (hatte ich bei meiner Tochter nach der Geburt).
Die lassen die bösen Dinger normalerweise schön abschwellen.
Ansonsten Faktu akut.

Alles Gute für die Geburt!

Liebe Grüße!
Tina mit Maria Elisabeth *10.09.09 im Bett und Anna Katharina 21+6 im Bauch

Beitrag von steffisz 25.03.11 - 06:54 Uhr

Hallo,
ich habe auch einen kleinen, etwa seit der 35. Woche. Ich habe den Rat bekommen, einfach beim Abputzen nicht zu reiben, sondern Wasser zu benutzen und dann zu tupfen. Ich esse ballaststoffreich und das Jucken hat echt nur einen Tag gedauert, seitdem ist der Knoten halt da, stört aber nicht weiter.

Wenn es dich nicht zu sehr strapaziert mit Brennen und Jucken würde ich vor der Geburt nichts mehr machen. Sie gehen danach oft von ganz alleine weg.

Ich habe auch den Tipp bekommen, die Knoten mit Quark zu kühlen.

Alles Gute, Steffi 36. SSW

Beitrag von sternschen-jasi 25.03.11 - 11:39 Uhr

Hay


Dein beiträg hätte von mir sein können :-D
ich habe genau wie du 2 knoten...naja die nicht dahingehören....
habe das auch gleich bei meiner Frauenärztin angesprochen....
und sie bestätigte Hämorrhiden,
auf die frage hinweg was ich dagegen unternehmen kann
antwortete sie, Nichts.....
(Gott Lobe das es Urbia gibt !)
werde mal schauen ob die Tipps hier etwas bewirken...
habe seit 2 tagen manchmal so dolle schmerzen das ich kaum sitzen kann -.-
jucken tut es gar nicht....naja wie dem auch sei es ist ja bald vorbei ! :-)
Wir schaffen das schon !

PS: auch ich habe angst das sie bei geburt platzen reißen...was auch immer...ich habe angst...but keep cool :D
mehr fällt mir auch nicht dazu ein ;)


Ganz herzliche grüße und alles gute !
Jassi ET-20