Und? Wie gehts aus am Sonntag in Baden-Württemberg?????

Archiv des urbia-Forums Politik & Philosophie.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Politik & Philosophie

Hier ist der Platz, mit anderen Politik- und Philosophieinteressierten über Parteien, aktuelles politisches Geschehen, Sinnfragen etc. zu diskutieren. Wir bitten insbesondere in diesem Forum um einen sachlichen und konstruktiven Diskussionsstil!

Beitrag von sandstrand 24.03.11 - 22:56 Uhr

Hallo meine Lieben!

Wer von euch kommt denn auch aus dem Ländle??
Oder hat trotzdem eine Meinung dazu auch wenn er woanders wohnt :-)?

Was meint ihr wie die Wahl ausgehen wird? Schwarz/ gelb oder rot/grün-soll ja ganz schön eng werden.

So ne richtige Ahnung hab ich nicht....weiß nur was ich wählen werde :-)

LG
Sandstrand



Beitrag von la1973 25.03.11 - 08:44 Uhr

Ich wohn im "Ländle" und zwar in Oberschwaben.
Unserem CDU Ortsverband scheint es dieses Mal etwas mulmiger zu sein. Sonst haben die vor Landtasgwahlen nie große Anzeigen geschaltet, weil BW ja aus Tradition immer schon "schwarz" gewählt hat.
Aber jetzt....
Eine Seite im Geimndeblatt, wo die Bevölkerung nochmal drauf eingeschworen wird, auf jeden Fall das bisherige "Erfolgsrezept" schwarz-gelb zu wählen, da wir wirtschaftlich, etc. so toll da stehen.

Sie machen Panik vorallem wegen der "Einheitsschule", wegen LINKS und verteidigen natürlich auch die Atompolitik.

Ich mag unseren MP sowieso nicht - optisch schon nicht und wenn der redet.....
Aber er war ja mit einer derjenigen, die behauptet haben, dass die AKW`s in Baden-Württemberg sooooo sicher sind - auch Neckarwestheim, und jetzt....
Wird Neckarwestheim ganz abgeschaltet! Es wird nicht mal mehr geprüft ob es sicher ist, so sicher ist das!

Ich wünsche mir einen Wechsel!

Beitrag von bettibox 25.03.11 - 11:14 Uhr

"Eine Seite im Geimndeblatt, wo die Bevölkerung nochmal drauf eingeschworen wird, auf jeden Fall das bisherige "Erfolgsrezept" schwarz-gelb zu wählen, da wir wirtschaftlich, etc. so toll da stehen. "

Bei uns genauso, alle drei Meter ein Plakat auf dem dich irgendeiner anglotzt, Wahlblättchen jeden Tag mindestens drei Stück im Briefkasten und innerhalb der letzen 10 Tage zwei "persönliche" Briefe von Herrn Mappus.

LG

Beitrag von vam-pir-ella 25.03.11 - 10:23 Uhr

Hi!

Ich glaube/hoffe auch dass es zu einem Wechsel kommt!

Ganz viele Menschen, die aus Tradition schwarz gewählt haben---"Mei Vatr hat schon schwarz gwählt, und mei Großvatr au, also wähls i au"---werden bei dieser Wahl ihr Kreuzle wo anders machen.

Der Umgang mit den Demonstranten gegen S21, Mappus´Alleingang mit der ENBW, jetzt diese Rolle rückwärts in Sachen Atompolitik...Das alles hat dem Ansehen der CDU im "Ländle" sehr geschadet!


Ich bin wirklich gespannt, aber eigentlich guter Dinge.

Gruß,

v., die auf der schwäbischen Alb geboren wurde und auch immer noch dort lebt :-)

Beitrag von bettibox 25.03.11 - 11:11 Uhr

Hallo, ich komme direkt aus unserer Landeshauptstadt und wenn man den
Umfragen Glauben schenken kann und nicht allzuviele umschwenken werden wir wohl rot/grün oder grün/rot künftig regiert werden.

Auch wenn ich Mappus absolut nicht abhaben kann - auch wegen S21, seiner Atompolitik und seinen Zuschanzungen innerhalb der Familie - bin ich zwiespältig, da wir halt doch eine grosse Automobil- und Zuliefererindustrie haben, ob das so gut wäre, weil hier doch sehr viele Arbeitsplätze auf dem Spiel ständen und keiner weiss was für Gesetze folgen werden, so dass die FIrmen Ihre Produktionen etc. verlagern würden.

Ich bin echt gespannt.

LG

Beitrag von renate63 25.03.11 - 12:41 Uhr

Auch wenn es rot grün gibt wird sich nichts ändern. Stuttgart 21 wird gebaut und alles andre bleibt beim Alten.

Ich gehe davon aus das unser neuer MP so viel Hirn hat und sich nicht mit den größten Steuerzahlern im Ländle anlegt. z.B Mercedes die brauchen genau eine Sitzung des Aufsichtsrates und die Konzernzentrale ist nicht mehr in BW und bei den andern großen ist es genauso.

Deshalb ist es billiger wenn wir es beim Alten lassen, denn dann werden nicht so viele Hochrangige Beamte vorzeitig in den Ruhestand geschickt. Denn wenn rot grün kommt wird ja erst mal die ober Führungsebene ausgetauscht. Das Geld ist besser aufgehoben in andere. Projekte.

Beitrag von sarahg0709 25.03.11 - 14:36 Uhr

Hallo Sandstrand,

darüber möchte ich nicht nachdenken müssen. Aber ich schätze mal Rot-rot-grün.


LG

Beitrag von bobbel77 25.03.11 - 19:12 Uhr

Hey,

ganz spannend....hoffentlich nicht rot-rot-grün, dann lieber schwarz-gelb.

Ansonsten wähle ich grün-grün.

Klar, in der Bildungspolitik bin ich schwarz, im Fleiß gelb und im sozialen rot, aber mir ist einfach unsere Umwelt zu wichtig, das ist schließlich die Grundlage...

Insofern. Sonst habe ich immer rot-grün gewählt, aber da grün und rot grad gleichauf liegen in den Umfragen - bin ich so mutig und machs richtig.

Aber am wichtigsten: Überhaupt wählen!!!

Nicht faul denken: Die machen doch sowieso, was sie wollen. Das ist faul und uninformiert und schadet der Demokratie.

Wenn man nicht weiß, was man wählen soll: SPD oder CDU, insgesamt kann man damit weniger falsch machen als nicht zu wählen und den Extremismus zu fördern oder von der Tendenz die Demokratie abzuschaffen....

Also: Sonntag den Wahlzettel nehmen, zum Wahllokal, das drauf steht wandern, hinter die Kiste stellen (wenn man unsicher ist, hat man da ja genügend Zeit, es durchzulesen), zwei Kreuzchen machen und wieder heim:-)

LG, Christina

PS: www.wahlomat.de

Beitrag von .doctor-avalanche. 27.03.11 - 08:55 Uhr

Ich sag mal, Hauptsache Mappus weg.

Diese übelste Sorte Politfunktionär, ungewählt, durch anderer Gnaden und durch den eigenen feisten Opportunismus an die Macht gekommen, der biertrinkend seine Bürger bei den Demos gegen S21 verprügeln lässt und als Frohnknecht der Atomlobby nun dreist genug ist, zu behaupten, Wahltaktik spiele bei seinen jetzigen Entscheidungen keine Rolle, hat ein für allemal ausgedient.

Leute wie Mappus gehören auf den Müllhaufen der Geschichte, auf ewig entsorgt.

Beitrag von armyofme 27.03.11 - 09:06 Uhr

Oha-Oha.

Da sagst du was.

Ich freue mich auf die Gesichter bei der Auszählung.

Und gehe gleich, mal los, Kreuze setzen.

Beitrag von adalgisa 27.03.11 - 09:46 Uhr

#pro #pro #pro

#danke

Beitrag von sonntagsmalerin 27.03.11 - 14:02 Uhr

Recht hast du!

Hab mein Kreuzchen auch schon gesetzt, jetzt heißt es abwarten...

Beitrag von bettibox 27.03.11 - 15:32 Uhr

#danke

Beitrag von sandstrand 27.03.11 - 19:59 Uhr

So-die Wahl ist vorbei...ich hoffe es bleibt beim jetzigen Ergebnis und der Wechsel ist da.
Aber ein bißchen spannend bleibt es ja noch..

LG
Und noch einen schönen Wahlabend...

Sandstrand

Beitrag von bountimaus 27.03.11 - 22:47 Uhr

Hi,

So!!!!!!!!!!
Jetzt haben wir den Scheiß.Die Dummheit des Volkes marschiert weiter!!!!!!
Ich bin nur gespannt was in bestimmten Punkten anders gemacht wird!!!
Nach vielen guten Jahren folgen 5 magere Jahre!!!
Ich find nur schade das nicht alle verstanden haben was Rot Grün für ein Spiel treiben!!!!!!!!!!!!!!

Hauptsache mit schwimmen... Vielen ist es gar nicht wirklich bewusst was fürn scheiss sie heut gemacht haben !!! TRAURIG !!

Die Neue Regierung wird es sicherlich schaffen auch in BW eine Arbeitslosenqote von 10 Prozent zu bekommen und die Wirtschaft ins Abseits zu stellen der Untergang BW ist besiegelt aber bei der Dummheit der Wähler!!!!

Bin echt gespannt ob sie's besser machen! Ohne vernünftige Lösung zum Thema Stromerzeugung!!!! Stuttgart 21 ohne Windkrafträder, den gegen diese waren sie ja auch!!!!!!!!! Wir könnten viel Strom von der Küste haben! Aber wie? Sie sind da oben sogar gegen eine Stromleitung durch die Deiche!!!!!!!!!!!!!!! Armes BaWü!!!!!!!!!



Jetzt bauen die Polen und alle anderen Nachbarländer diese scheiss Dinger.. Nirgends als in Deutschland sind die Sicherheitsbedingungen so hoch gesetzt...
Dann nämlich werden rund um Deutschland viele Atomkraftwerke unter niedrigsten Sicherheitsbestimmungen stehen !!!!
Und wenn da dann was passiert,dann ist das geschreie groß.. So sehr wie mich das Unglück in Japan auch beschäftigt... aber die Politik hat diese Not soeben ausgenutzt... Und Stuttgart21 ist der nötige I-tüpfel für diese Protest Wahl !!


Also das sind meiner Meinung nach komplette Protestwahlen !! Ist doch Scheiße.. Hauptsache gewählt... !!
Meiner Meinung nach ein komplett falsches Spiel...

Und ich habe nun schon mit vielen Leuten darüber geredet.. Es schimpfen ja jetzt schon die Leute.. wie aber kommen dann solche zahlen zustande ?? Ich kann es nicht verstehen...

Momentan wird in Stgt schon jetzt Randaliert.. *respekt*


Sorry... das war und ist und bleibt meine Meinung... Auch wenn ich mir jetzt keine Freunde hier und da mache.. Aber wir haben ja eine Meinungsfreiheit !! *PUNKT*

Beitrag von daphnia 27.03.11 - 22:50 Uhr

Dummheit des Volkes?

Intelligenz verhält sich oft umgekehrt proportional zur Anzahl der verwendeten Ausrufezeichen.

Beitrag von fred_kotelett 28.03.11 - 08:49 Uhr

kein weiterer Text

Beitrag von hailie 28.03.11 - 15:43 Uhr

#rofl

Beitrag von oper 28.03.11 - 09:01 Uhr

Ist Dir schon mal aufgefallen, dass die Grünen gerade in Unistädten wie Tübingen und Freiburg die OB´s stellen? Ob dort die "Dümmsten" sind, wage ich aber stark zu bezweifeln! Kretschmann kommt mir doch sehr vernünftig vor, der hat mal eine Biographie, die ich ernst nehmen kann.
Die Bundesregierung hat dem Ländle letztlich das eingebrockt- wenn die Laufzeiten im Herbst nicht verlängert worden wären, hätten sie jetzt nicht das Glaubwürdigkeitsproblem. Die können nach dem Moratorium gar nicht anders, als das, was Rot/Grün 98(!) beschlossen hatte, wieder zu übernehmen.
LG;N.

Beitrag von anira 28.03.11 - 09:55 Uhr

Es bleibt nur zu hoffen das die grünen nun mal taten zeigen werden
sie haben ja schon immer gegen alles gesprochen nun müssen sie leistungen bringen
sie haben ihre chance

und etweder bringen die solche leistungen das die anderen bundesländer wenn sie wahl haben die grünen wieder dahin schicken wo sie immer waren
oder es wird richtig lustig....

So lange den grünen klar ist das sie nur durch die Angst der AKWs gewählt wurden , werden sie sich aber wohl bedeckt halten und nicht ihr ganzes Programm durchboxen

Beitrag von adalgisa 28.03.11 - 10:10 Uhr

"So!!!!!!!!!! "

Wie??????? #kratz

"Die Dummheit des Volkes marschiert weiter!!!!!!"

Ja wohin marschiert sie denn??????" #kratz

"Nach vielen guten Jahren folgen 5 magere Jahre!!!"

Kannst Du mir Deine Kristallkugel leihen?
Vielleicht erkenne ich darin, wann ich mal noch 3 Kg abnehme und auch etwas magerer werde...

"Ich find nur schade das nicht alle verstanden haben was Rot Grün für ein Spiel treiben!!!!!!!!!!!!!!"

Was für ein Spiel treiben sie denn?????????????????? #kratz
Wenn ich Deine Rechtschreibung ansehe, dann bist Du wohl gerade am Marschieren, oder?

"Vielen ist es gar nicht wirklich bewusst was fürn scheiss sie heut gemacht haben !!! TRAURIG !!"

Tja, wenn DIR das bewusst ist, was Du hier für einen Scheiß machst, wäre das ein kleiner Schritt für die Menschheit, aber ein großer Schritt für Dich #rofl

"Die Neue Regierung wird es sicherlich schaffen auch in BW eine Arbeitslosenqote von 10 Prozent zu bekommen und die Wirtschaft ins Abseits zu stellen der Untergang BW ist besiegelt aber bei der Dummheit der Wähler!!!!"

Hier marschierst Du aber schon wieder ganz schön straff. Wenn ich Deine Sätze anschaue, dann bekomme ich Augenherpes. Es gibt Klein-, Großschreibung und Satzzeichen, von denen Du ziemlich weit weg marschierst... #klatsch

"Bin echt gespannt ob sie's besser machen! Ohne vernünftige Lösung zum Thema Stromerzeugung!!!! Stuttgart 21 ohne Windkrafträder, den gegen diese waren sie ja auch!!!!!!!!! Wir könnten viel Strom von der Küste haben! Aber wie? Sie sind da oben sogar gegen eine Stromleitung durch die Deiche!!!!!!!!!!!!!!! Armes BaWü!!!!!!!!! "

Nee, arme Bountimaus. Mach es besser, wenn Du alt genug bist, um selber wählen zu dürfen!

"Und ich habe nun schon mit vielen Leuten darüber geredet.. Es schimpfen ja jetzt schon die Leute.. wie aber kommen dann solche zahlen zustande ?? Ich kann es nicht verstehen...

Momentan wird in Stgt schon jetzt Randaliert.. *respekt* "

Schau Dir zunächst mal an, wie Deine Rechtschreibung aussieht. Dann lies Dir das mal durch, was Du hier geschrieben hast. Und nun überlege mal, welchen Eindruck der geneigte Leser von Dir bekommen muss. Soll ich ehrlich sein? IQ im unteren zweistelligen Bereich mit größeren Zahlen nach als vor dem Komma... #augen

Beitrag von anira 28.03.11 - 11:55 Uhr

und du bist ein besserer mensch?
gibt die Person dir keine sachen zum zerflücken als ihre rechtschreibung?
und damit bist du bestimmt ein besser er mensch

zudem ist dein satz mit dem IQ eine billige beleidigung nicht mehr und nicht weniger

Beitrag von adalgisa 28.03.11 - 12:08 Uhr

Es geht doch gar nicht darum, wer ein besserer Mensch ist, sondern dass hier jemand strohdumm über die Dummheit der Wähler reflektiert!

Beitrag von anira 28.03.11 - 12:10 Uhr

dann überzeuge mit fackten ,
aber nicht mit einer beleidigung
und das ankreiden von der Rechtschreibung.

Beitrag von adalgisa 28.03.11 - 12:33 Uhr

Ich muss niemanden überzeugen, denn das hat sie ja auch nicht (lies Dir das Statement noch mal durch - da sind nur Wählerbeschimpfungen, haltlose Behauptungen zur Arbeitslosenstatistik in BW und zur Zukunft des Bundeslandes.

Ich verstehe aber, dass Du Dich da zur Verteidigung in die Schusslinie wirfst. Wer von "fackten" schreibt und so derart rechtschreibschwach ist, der ist entweder verwandt oder identisch mit der Posterin...

#winke