KiWu-Klinik und nicht verheiratet?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von babywunsch1985 24.03.11 - 23:42 Uhr

Hallo Zusammen,

wisst ihr ob man verheiratet sein muss, um in eine KiWu Klinik gehen zu können? Gibt es noch andere Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen, um dort hingehen zu können?

LG

Beitrag von solania85 24.03.11 - 23:52 Uhr

Huhu,

nein ihr müsst nicht verheiratet sein um in de Kiwu zu gehen und es gibt auch sonst keine vorraussetzungen.

allerdings müsst ihr die Kosten für ne IVF z.b. selber zahlen, da die Krankenkasse nur bei heirat zuschüsse gibt.

LG und viel ERfolg#klee

Beitrag von babywunsch1985 25.03.11 - 00:49 Uhr

Achso. Die kosten belaufen sich aber auf ca. 3500€, oder? Habe ich mal gelesen. Und die Krankenkasse übernimmt 50%, oder? Das is ja fast nen Grund zu heiraten ;-)

Beitrag von fraeulein-pueh 25.03.11 - 05:58 Uhr

Das kommt sehr darauf an, was bei euch unternommen werden muss. Für GV nach Plan und Stimu zahlt es die KK auch ohne Trauschein, alles andere nicht. Aber da kommts dann auch wieder drauf an, ob ihr z. B. eine Insemination im Spontanzyklus oder mit Stimulierung macht. So pauschal kann man das leider nicht sagen.

Beitrag von .destiny. 25.03.11 - 08:30 Uhr

So pauschal kann man das nicht sagen...Es kommt immer darauf an was gemacht wird...ob IUI oder IVF oder ICSI....und dann eben ob alles im spontanzyklus ohne stimu ist oder mit stimu...und dann eben wie viel du stimmulieren musst...

Die Medis für die Stimu könntet ihr z.b. im Ausland bestellen...Also selbstzahler lohnt sich das aufjedenfall....Solltet ihr heiraten bevor ihr IUI,IVF oder ICSI machen solltet,dann wäre es vorher auch einmal ratsam bei der KK anzurufen und nachzufragen ob sie einverstanden sind das die Medis aus dem Ausland kommen...Einige KK sind damit einverstanden,weil sie dann sparen und andere wollen das nicht....

Ich würde sagen das du erstmal den Termin in der Kiwu Klinik auf dich zukommen lässt....Der Doc dort kann dir auch sehr sehr viele Fragen beantworten...

lg

Beitrag von .destiny. 25.03.11 - 08:26 Uhr

Hallo,

es gibt keine Vorraussetzungen um in eine Kiwu Klinik zu gehen.....Die ganzen Untersuchungen vorweg übernimmt eh die KK...

Verheiratet und Frau über 25 Jahre alt muss erst sein,wenn es darum geht das die KK 50% übernehmen soll....Sprich wenn ihr ne IUI,IVF oder ICSI machen müsst/wollt zahlt die KK erst wenn ihr verheiratet seit und Frau über 25 Jahre alt ist.

Ich bin damals auch in die Kiwu Klinik und war noch 24 Jahre alt,jedoch schon verheiratet.Gekostet haben mich die Voruntersuchung nichts....