Immer noch untenrum "taub"

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von sweetelchen 24.03.11 - 23:51 Uhr

Guten Abend ihr Lieben #winke
ich habe heute vor 10 Tagen meine Tochter spontan zur Welt gebracht.
Wurde auch zur Seite geschnitten und habe auch einen tollen Scheidenriss gehabt. #schwitz
Ich hab gedacht das das Taubheitsgefühl beim Wasserlassen nach ein paar Tagen nachlässt. Heute spüre ich immer noch kaum etwas. Ist das normal?
Auch mit dem Stuhlgang ist es schwieriger. Ich kann kaum #hicks
Meine Hebamme kommt erst morgen aber ich würde gerne heute schon Meinungen hören wie es bei euch war.

Liebe Grüße
sweetelchen mit Baby Jana (10 Tage)

Beitrag von itsmyday 25.03.11 - 12:44 Uhr

Bei einem KS geht man davon aus, dass es Monate dauern wird, bis die durchtrennten Nerven wieder geheilt sind! #schwitz

Warum sollte das bei durchtrennten Nerven "untenrum" anders sein? #kratz

Gib Dir Zeit! #liebdrueck

Ach so: herzlichen Glückwunsch zu #baby Jana!! #huepf

Beitrag von sweetelchen 25.03.11 - 15:01 Uhr

Ja leider ergibt das Sinn #zitter aber das nervt doch ganz schön :-D

Dankeschööööön die kleine macht sich sehr gut und hat uns den Einstieg in das junge Elternleben sehr erleichtert :-)

Beitrag von anja2607 25.03.11 - 21:04 Uhr

Hallo,

ich hatte auch so wie Du einen Scheidenriss und Dammriss. Bei mir hat es so 4-5 Tage gedauert. Habe Binden mit Arnika Tinktur getränkt und dann im Kühlschrank gekühlt. Das hat immer gut getan bei mir. Vielleicht hilft es auch Deine Schmerzen zu lindern. Gute Besserung.
Viele Grüße
Anja