Heute NMT - nervös

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von annalena-86 25.03.11 - 09:03 Uhr

Hi zusammen

Hatte heute vor 4 wochen meine letzte periode. Da ich das letzte mal die Pille nach nur 2 wochen Einnahme abgebrochen habe, bin ich mir nicht sicher ob die periode heute wieder einsetzen müsste... Am mittwoch deutete alles darauf hin, dass es gleich los geht aber bisher nix... Seid gestern hab ich nun (das hate Ich letzte woche auch aber Seid gestern extrem) magenaufstossen... Bei jedem mal meine ich, mich gleich übergeben zu müssen... Ich kann überhaupt nicht mehr auf die toilette und hab im Unterleib ein gewaltiges Ziehen.

Hab vorgestern mit nem frühtest getestet aber leider negativ... Sollte Ich heut nochmal testen?

Das problem ist, Ich weiss nicht wann oder ob ich überhaupt einen ES hate, zumal ich ja wie gesagt die Pille abgebrochen hatte nach 2 wochen. Ich bekam am freitag den 25. die abbruchblutung. Und ab montag haben wir die ganze woche bienchen gesetzt. Die woche drauf war es leider nicht möglich, da mein Mann antibiotika nehmen musste und wir kein risiko eingehen wollten. Ich hoffe dass der Es nicht grad in der woche war, als er die tabletten schlucken musste.

Was meint ihr? Könnte Ich schwanger sein und wann sollte Ich am besten nochmal testen?

Beitrag von wartemama 25.03.11 - 09:13 Uhr

Ich denke, eine SS ist nicht sehr wahrscheinlich - zum einen, weil Du "nur" Sex von ZT 4-10 hattest und danach gar nicht mehr (wenn ich es richtig verstanden habe?) und zum anderen, weil der Test vorgestern negativ war.

Dazu kommt, daß Dein Körper sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit erst wieder einspielen muß - Du hast die Pille auch noch mittendrin abgesetzt.

Ich würde noch mindestens eine Woche warten bis zum nächsten Test. Viel Glück! #klee

LG wartemama

Beitrag von juliet1311 25.03.11 - 09:19 Uhr

Hallo!

Ich will dich da nicht verunsichern oder enttäuschen. Aber so, wie du es beschreibst ist es doch recht unwahrscheinlich, daß du #schwanger bist.
Dein ES wird vermutlich genau in der Woche gewesen sein, in der dein Mann die Medikamente nehmen musste. Nix desto trotz kann sich der ES ja verschieben und es gibt immer ein Wunder.
Ich wünsche euch ganz viel #klee!!! Testen würde ich in einer Woche nochmal, wenn die Mens bis dahin noch nicht eingetrudelt ist. Sollte sie doch kommen, dann empfehle ich dir ein ZB zu führen, um einigermaßen einschätzen zu können, ob sich dein Zyklus wieder richtig einpendelt.

LG Juliet mit #ei (6 SSW)

Beitrag von annalena-86 25.03.11 - 09:42 Uhr

Sagt man denn nicht dass die spermien ein paar tage im Körper der Frau überleben können? Wäre es nicht möglich, dass ich den ES eben früher hatte, zumal ich die Pille ja abgebrochen habe??

Beitrag von wartemama 25.03.11 - 10:05 Uhr

Der ES kommt eher später. #blume

Und ja, die Spermien überleben ein paar Tage im Körper der Frau. Wenn Du aber an ZT 10 das letzte Mal Sex hattest, ist eine SS m.E. doch eher unwahrscheinlich (nicht unmöglich!) #klee