Ss Anzeichen? Was meint ihr?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mausixxx 25.03.11 - 09:05 Uhr

Hey ihr lieben!
Bin heute es+10 (hatte mit brevactid ausgelöst). Mir ist seit 3 Tagen so schlecht. Kann kaum was essen. Muss mich nie übergeben. Aber immer so flau im Magen und so ein Brechreiz/würgreiz. Habe ab und zu ein ziehen im Unterleib. Aber keine wirklichen Schmerzen. Hatte bei meinem Fa angerufen und gefragt ob ich schon ein Test (Blut) machen kann. Aber er meinte das wär noch zu früh. Ich könnte auch eine Magen Darm Grippe haben.

Aber mir ist doch "nur" schlecht. Kein Durchfall.

Das einzige was ich noch habe ist das ich nie mehr als 4 Stunden schlafe. Dann die ganze Zeit wach liege und auf der arbeit voll fertig bin.

Was meint ihr? Grips oder ss Anzeichen?? Soll ich mal einen Test machen???

Lg

Beitrag von zweiunddreissig-32 25.03.11 - 09:15 Uhr

Bei ES+10 könnte schon möglich sein. Manche Frauen reagieren sehr sensibel schon auf ganz geringe Menge HCG. Solche Symptome hatte ich erst gegen 9. Woche und diese Übelkeit dauerte bis zu 18. Woche:-(
Warte mal lieber bis NMT und teste dann, sind eh nur 4 Tage#winke

Viel#klee

Beitrag von fiona.2 25.03.11 - 09:17 Uhr

Hallo,
Dein FA hat Recht,es ist noch zu früh.
Ein 10er kann bei ES+10 anzeigen,muss aber nicht.
Warte lieber noch 3 Tage.
LG und Viel Glück

Beitrag von linchen2612 25.03.11 - 09:17 Uhr

Guten Morgen,

also mit dem Test würde ich aufjedenfall noch etwas warten.

Übelkeit kann so viele Ursachen haben. Als SS Anzeichen wäre es, glaub ich, noch etwas zu früh.

Das Schlafproblem habe ich auch. Werde ständig nachts wach. Ab ES+14 war ich auch nach 4 Std. immer ausgeschlafen und tagsüber völlig platt.
Hatte an ES+13 positiv getestet.

Ich drück Dir aujedenfall die Daumen!!!

LG#winke
Linchen mit #ei (5ssw.)

Beitrag von mausixxx 25.03.11 - 09:27 Uhr

Oh ja genauso ist es bei mir auch. Bin dann hell wach und kann wenn überhaupt erst nach 2-3 Stunden wieder einschlafen.

Hattest du sonst noch irgendwelche anzeichen??

Werde glaube nachher noch zu meiner Hausärztin gehen und mir was gegen Übelkeit verschreiben lassen. Oder kennst du was gutes aus der Apotheke?

Lieben Gruß

Beitrag von linchen2612 25.03.11 - 09:35 Uhr

Ich hatte ab ES+5 starken Muskelkater im Bauch.
Und ab und an Herzrasen.

Sonst bis zum Test alle typischen Mensanzeichen.
änderte sich erst ab ES+14. Ab da hatte ich schubweise wahnsinnige Brustschmerzen.
Übelkeit habe ich aber überhaupt nicht. Noch nicht:-)

Beitrag von linchen2612 25.03.11 - 09:37 Uhr

kann Dir auch leider nichts gegen übelkeit empfehlen.
Ist meine 1. SS und ich habe auch sonst keine Probleme mit Übelkeit.

Beitrag von valith 25.03.11 - 09:51 Uhr

brevactid kenne ich mich nicht mit aus, bin ES+11 und hab seit ner Woche übelste anzeichen und heute morgen , anstatt nen Frühtest, einen 25 er genommen, negativ-wer hätt´s gedacht.Also warte wenn möglich.
Ich warte doch bis NMT, und ich hab das auch abundzu, Zähne putzen kann ich gar nicht haben#augen

Wir müssen wohl noch unwissend und #zitter übers Wochenende.
IDS,

bleib tapfer.

#winke