Mal ne blöde Frage hab....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von luana22 25.03.11 - 09:47 Uhr

Guten Morgen

Ich habe mal ne blöde Frage. War gestern beim Arzt und ich meine sie sagte bei der Untersuchung Muttermund ist tief oder sitzt tief, kann das?
Oder hab ich da was falsch verstanden. Falls nicht, was genau bedeutet das jetzt? Gut oder schlecht für die 37 ssw.

Ja ja, man sollte besser zu hören und vielleicht auch mal nach fragen ;-)

LG
Lu

Beitrag von pegsi 25.03.11 - 09:50 Uhr

Sitzt tief ist auf jeden Fall nicht der übliche Ausdruck.

Vermutlich meint sie, daß sich der Gebärmutterhals schon verkürzt hat? Das wäre dann für die 37. SSW völlig gut und richtig.

Beitrag von luana22 25.03.11 - 09:54 Uhr

Oder sagte sie Gebärmutterhals und nicht Muttermund?? Das könnte jetzt auch sein;-)
Und wenn der tief ist ist der verkürzt oder was will sie damit sagen????

Beitrag von pegsi 25.03.11 - 10:04 Uhr

Als erstes verkürzt sich der GEbärmutterhals bis er weg ist, als nächstes öffnet sich der Muttermund. Wenn der weit genug offen ist, startet die Geburt. :-)

Beitrag von luana22 25.03.11 - 10:07 Uhr

Ja das weiß ich :-)
Aber mich hätte jetzt interessiert was sie damit sagen wollte, ob sich der Gebärmutterhals überhaupt schon verkürzt hat oder so.
Aber das wird wohl keiner wissen, weil sie sich blöd ausgedrückt hat.
Hätte ich mal nach haken sollen :-)

Beitrag von pegsi 25.03.11 - 10:08 Uhr

Hast Du mal in den Mutterpass geschaut, vielleicht hat sie ja dazu was aufgeschrieben?

Beitrag von luana22 25.03.11 - 10:10 Uhr

Nee, hat sie leider auch nicht :-(